Hallescher FC

HFC-Gerüchte: Greift Halle noch einmal bei vereinslosen Spielern zu?

03.05.2021, 10:25 • Aktualisiert: 02.09.2021, 12:44
Beim Halleschen FC werden im Sommer wohl einige Posten neu besetzt werden.
Beim Halleschen FC werden im Sommer wohl einige Posten neu besetzt werden. (Foto: imago/Picture Point)

Halle (Saale)/MZ - Der Hallesche FC steht einmal mehr vor einem bewegten Sommer. Viele Verträge laufen aus, darunter auch der von Trainer Florian Schnorrenberg. Auf der Ebene der Sportlichen Führung hat es bereits Veränderungen gegeben, so übernahm Ralf Minge für Ralf Heskamp als Sportdirektor.

Wir sammeln an dieser Stelle alle Gerüchte rund um den Halleschen FC.

Wichtiger Hinweis: Es handelt sich hierbei um Gerüchte, deren Wahrheitsgehalt nicht immer geklärt werden kann. Die Quelle ist jeweils angegeben bzw. verlinkt.

HFC: Gerüchte um Zu- und Abgänge

+++ 2. September 2021 +++ Das Transferfenster hat geschlossen, aber das bedeutet nicht, dass es in Sachen Zugängen nichts zu mehr zu vermelden gibt. Der Hallesche FC prüft aktuell die finanziellen Möglichkeiten, um den durch viele Langzeitverletzte ausgedünnten Kader doch noch einmal defensiv zu verstärken.

Zwei Namen spielen dabei eine Rolle: Lukas Boeder und Jan Löhmannsröben, die beide vereinslos sind und als HFC-Kandidaten gehandelt werden. Ex-HFC-Profi Boeder könnte rechts hinten aushelfen, als "Sechser" bringt die "Bild" zudem den zuletzt in Rostock aussortierten Routinier Löhmannsröben ins Spiel.

+++ 1. August 2021 +++ Wird Kebba Badjie der neue Rechtsaußen beim Halleschen FC? "Er ist einer von mehreren Kandidaten", bestätigte Ralf Minge am Sonntag bei "Magenta Sport" und kündigte an: "Wir werden in den nächsten Tagen eine Entscheidung treffen."

+++ 30. Juli 2021 +++ Zugeknöpft gab sich Schnorrenberg beim Thema Kebba Badjie. Der 21-jährige Flügelspieler, dribbelstark, Typ Manu, ist von der „Bild“ als Leihtransfer ins Spiel gebracht worden. Nächste Woche soll der Guineer zur Vorortbesichtigung kommen. „Ein guter Spieler“, antwortete der Trainer standardmäßig, aber doch vielsagend auf mehrere Fragen zum Talent von Werder Bremen.

+++ 29. Juli 2021 +++ Der Hallesche FC hat offenbar eine Lösung für die rechte offensive Stürmerposition im Blick: Wie die "Bild" berichtet, soll Kebba Badjie von Werder Bremen ausgeliehen werden. Der 21-Jährige aus Gambia spielte zuletzt in der Regionalliga Nord, absolvierte aber die Saisonvorbereitung mit dem Zweitliga-Team der Norddeutschen. Badjie ist schnell und torgefährlich, der Wechsel in die 3. Liga wäre für ihn und seine Entwicklung ein logischer Schritt.

+++ 29. Juli 2021 +++ Nach wie vor sucht der HFC einen Innenverteidiger, aber die Suche gestaltet sich zäh und schwierig. Wie der Klub nun aktuell plant.

+++ 28. Juli 2021 +++ Läuft es im Tor doch auf eine interne Lösung hinaus? Laut Bild-Bericht denkt der HFC darüber nach, den 17 Jahre alten Luca Bendel aus der A-Jugend zum dritten Keeper für die Saison zu machen. Tim Schreiber ist die Nummer eins, Vertreter ist Sven Müller - da könnte der Klub auf der Position hinter dem Duo durchaus etwas Gehalt einsparen. Bendel trainierte zuletzt jedenfalls oft bei den Profis mit.

+++ 20. Juli 2021 +++ Auch vier Tage vor dem Drittliga-Start such der HFC nach wie vor nach einem Innenverteidiger. Inzwischen liegt der Fokus dabei offenbar auf jungen Leihspielern, wie Sportdirektor Ralf Minge der MZ sagte. Konkrete Namen sickerten nicht durch.

+++ 18. Juli 2021 +++ Der MSV Duisburg will sich noch von einen Innenverteidiger trennen, der HFC sucht genau auf dieser Position. Da wundert es nicht, dass die "Reviersport" von einem Interesse an Tobias Fleckstein berichtet.

Der 22-Jährige war bei den "Zebras" eher Ergänzungs- als Stammspieler, könnte in Halle aber nach dem Ausfall von Jannes Vollert wichtig werden. Noch steht Fleckstein in Duisburg unter Vertrag, dieser müsste für einen Wechsel vorher aufgelöst werden.

+++ 14. Juli 2021 +++ Noch immer ist der HFC auf der Suche nach einem Innenverteidiger. Nach MZ-Informationen will Kandidat Robin Ziegele nicht nach Halle wechseln. Ein HFC-Interesse an Dennis Erdmann und Aaron Berzel, die beide auf dem Markt sind, gibt es hingegen nicht.

+++ 6. Juli 2021 +++ Der HFC meldet Vollzug beim Transfer von Louis Samson für das defensive Mittelfeld. Und begrüßt zudem Aaron Herzog als Trainingsgast in Wesendorf. Der Ex-Rostocker soll bis Donnerstag für einen Vertrag vorspielen.

+++ 3. Juli 2021 +++ Am Freitag hatten wir einen Überblick über interessante Kandidaten für die drei großen HFC-Baustellen präsentiert. Am Samstag fanden sich dann drei der Namen in einem Artikel der "Bild"-Zeitung wieder: Louis Samson, Felix Burmeister und Robin Ziegele sollen beim HFC zumindest Kandidaten sein.

+++ 30. Juni 2021 +++ Nach seinem geplatzen Wechsel zum HFC hat Pasqual Verkamp einen neuen Klub gefunden: Der Angreifer von Carl Zeiss Jena hat bei Drittliga-Aufsteiger Viktoria Berlin unterschrieben.

Im Überblick: So sieht die Kaderplanung beim HFC aus

+++ 29. Juni 2021 +++ Die HFC-Fans warten gespannt auf weitere Zugänge - erst drei sind es bislang. Sportdirektor Ralf Minge macht da zumindest etwas Hoffnung: Bis zum Trainingslager in Wesendorf am 5. Juli könnte sich durchaus noch etwas tun.

+++ 23. Juni 2021 +++ Dass der HFC "auf zentralen Positionen" nach Verstärkung sucht, ist bekannt. Aber für Innenverteidigung und Mittelfeld sickern aktuell keine Namen durch - es bleibt bei den bisland drei Zugängen zum Trainingsstart.

+++ 18. Juni 2021 +++ Der HFC meldet mal wieder Vollzug, und dann auch gleich doppelt. Niklas Kreuzer kommt aus Dresden zum HFC und Janek Sternberg bleibt eine weitere Saison in Halle. Damit hat sich das Thema Außenverteidiger erledigt.


+++ 16. Juni 2021 +++ Jetzt ist es vollbracht: Jannes Vollert wird weiterhin für den HFC spielen. Der bislang von Werder Bremen ausgeliehene Verteidiger löste seinen Vertrag beim Bundesliga-Absteiger auf und unterschrieb in Halle einen Zwei-Jahres-Vertrag bis 2023.

+++ 15. Juni 2021 +++ Laut "Bild"-Bericht ist der Wechsel von Stürmer Pasqual Verkamp aus Jena zum HFC geplatzt. Weil der Angreifer nicht mehr unter die U23-Regel der 3. Liga fällt - Verkamp ist dafür etwas zu alt - nahm Halle offenbar Abstand von einer angedachten Verpflichtung.

+++ 15. Juni 2021 +++ Die Entscheidung bei Antonios Papadopoulos ist gefallen: Der Mittelfeldspieler hat das neue Vertragsangebot des HFC abgelehnt und schon einen neuen Klub gefunden.

+++ 15. Juni 2021 +++ Bei Rechtsverteidiger Lukas Boeder stehen die Zeichen wohl auf Abschied aus Halle, bei Linksverteidiger Janek Sternberg sind die Signale nicht ganz so klar. Und der seit Wochen als möglicher Zugang gehandelte Aaron Herzog von Hansa Rostock ist nach MZ-Informationen kein Thema beim HFC.

+++ 14. Juni 2021 +++ HFC-Urgestein Toni Lindenhahn arbeitet nach seiner schweren Verletzung an einer Rückkehr - doch ist diese ungewiss. Eine Prognose mag der 30-Jährige gegenüber der "Bild" nicht abgeben, auch das Szenario eines Karrieendes ist denkbar. Doch will sich "Linde" noch einmal auf den Rasen zurückkämpfen.

+++ 12. Juni 2021 +++ Ein Wechsel von Marco Hartmann zum HFC ist aktuell kein Thema.Auch die Spur zu Ex-Dynamo-Verteidiger Michael Hefele ist kalt. Schon heißer ist die Personalie Niklas Kreuzer. Der Rechtsverteidiger muss in Dresden gehen, HFC-Sportdirektor Ralf Minge kennt den Spieler gut - und will sich nicht weiter äußern...

+++ 12. Juni 2021 +++ Gehen oder bleiben, wie ist der Stand bei Janek Sternberg und Lukas Boeder? Das Duo und der HFC spielen etwas auf Zeit.

Hallescher FC: Timo Röttger wird Scout, Justin Eilers unterschreibt für eine Saison

+++ 10. Juni 2021 +++ Der zweite HFC-Zugang ist fix! Ex-Drittliga-Torschützenkönig Justin Eilers, zuletzt beim SC Verl unter Vertrag, unterschrieb für eine Saison in Halle.

+++ 10. Juni 2021 +++ Ralf Minge gibt im MZ-Interview Einblicke in die HFC-Kaderplanung. Gesucht wird ein Innenverteidiger, aber auch einer für rechts hinten. Auch für die "Sechs" soll noch eine Alternative her. Antonios Papadopoulos, so bestätigt es Minge, liegt ein Angebot des HFC vor.

+++ 9. Juni 2021 +++ Kein Gerücht mehr: Timo Röttger wird neuer Scout beim HFC und verstärkt damit das Trainerteam um Florian Schnorrenberg bei der Kaderplanung.

+++ 8. Juni 2021 +++ Laut "Sport im Osten" soll der bereits seit einigen Tagen gehandelte Pasqual Verkamp vor einem Wechsel von Carl Zeiss Jena zum HFC stehen. Ein Treffen in Halle soll es bereits gegeben haben.

+++ 8. Juni 2021 +++ Nun ist es offiziell. Stipe Vucur verlässt den HFC und wechselt zum rumänischen Top-Klub FCSB Bukarest. Damit muss sich Halle einen neuen Abwehrchef suchen.

+++ 7. Juni 2021 +++ Kommt Verstärkung für die Offensive aus Rostock? Laut "Bild"-Bericht soll der HFC Interesse an Aaron Herzog haben. Der Plan: Das Talent verlängert seinen auslaufenden Vertrag bei Hansa und wird dann nach Halle verliehen. Noch ein zweiter Name macht derweil die Runde: Israel Suero, spanischer Spielmacher beim SV Elversberg in der Regionalliga, soll ebenfalls ein HFC-Kandidat sein.

+++ 7. Juni 2021 +++ Es sieht gut aus in der Personalie Jannes Vollert. Der Verteidiger soll nach HFC-Plänen weiter in Halle bleiben. Vollerts aktueller Klub Werder Bremen spielt dabei offenbar mit und will den Vertrag mit dem Talent auflösen.

+++ 6. Juni 2021 +++ Willkommen beim HFC, Tom Zimmerschied! Der Offensivspieler ist der erste Neue für die kommende Saison.

3. Liga: Spielplan kommt "Ende Juni, Anfang Juli"

+++ 4. Juni 2021 +++ Wechselt Stipe Vucur nach Rumänien? Ein entsprechender Medienbericht machte am Freitag die Runde, wonach der Verteidiger bereits beim FCSB in Bukarest unterschrieben haben soll. Der HFC hatte zuletzt die Gespräche über eine Verlängerung der Zusammenarbeit in Halle aufgenommen - Ende offen.

+++ 2. Juni 2021 +++ Mal keine Transfergerüchte, sondern ein Datum: "Ende Juni, Anfang Juli" soll laut Informationen des Portals liga3-online der neue Drittliga-Spielplan veröffentlicht werden. Der erste Spieltag ist für das Wochenende ab dem 23. Juli geplant.

+++ 1. Juni 2021 +++ Was wird aus Janek Sternberg und Lukas Boeder? Die Verträge der Außenverteidiger laufen aus, offiziell verabschiedet wurden die Spieler nicht.Die MZ weiß: Beide sollen neue Vertragsangebote zu reduzierten Bezügen erhalten. Und beide können sich einen Verbleib in Halle durchaus vorstellen.

+++ 1. Juni 2021 +++ Sinneswandel bei Tom Müller? Eigentlich war der Abschied des Keepers beschlossene Sache. Aber der HFC ließ die Chance ungenutzt, das Eigengewächs zusammen mit anderen Abgängen zu verabschieden. Das lässt Raum für Spekulationen. Bleibt Müller, der offenbar keine passende Angebote vorliegen hat, als dritter Keeper doch beim HFC?

+++ 31. Mai 2021 +++ Der HFC hat einige Gerüchte in Fakten verwandelt. Am Montag gab der Klub in einer Mitteilung gleich sechs Abgänge offiziell bekannt. Um Stipe Vucur, Antonios Papadopoulos und Jannes Vollert bemüht sich Halle aber weiterhin. Etwas nebulös: Zur Zukunft von Janek Sternberg, Lukas Boeder und Tom Müller findet sich kein Wort in der HFC-Mitteilung.

+++ 28. Mai 2021 +++ Der neue Sportdirektor Ralf Minge will noch einen Kaderplaner nach Halle holen. Die "Bild" nennt einen Namen: Timo Röttger, Ex-Profi von RB Leipzig, Dynamo Dresden und Sonnenhof Großaspach, soll die Wunschlösung sein.

Hallescher FC: Florian Schnorrenberg bleibt Trainer

+++ 27. Mai. 2021 +++ Vom Gerücht zur Tatsache: Florian Schnorrenberg bleibt HFC-Trainer, der neue Vertrag läuft bis 2023. Auch Co-Trainer Daniel Ziebig macht weiter.

+++ 26. Mai 2021 +++ Dass Tom Müller den HFC im Sommer verlassen wird, ist (so gut wie) sicher. Jetzt hat der Torwart selbst über seine Pläne gesprochen.

+++ 25. Mai 2021 +++ Während die "Bild"-Zeitung spekuliert, dass der HFC gerne mit Abwehrspieler Jannes Vollert verlängern will - Gespräche hat es laut dem Spieler aber noch nicht gegeben -, ist die Trainerfrage in Halle wohl entschieden: Es geht weiter mit Florian Schnorrenberg!

+++ 25. Mai 2021 +++ Es darf spekuliert werden: Dynamo Dresden plant für die 2. Bundesliga ohne Marco Hartmann. Der 33-Jährige ist damit ablösefrei auf dem Markt - und ein Thema für den HFC? Fraglich! Aber die Fans spekulieren schon über eine Rückkehr ihres Lieblings, der sich in der Vergangenheit schon mal selbst in Halle ins Spiel gebracht hatte..

+++ 24. Mai 2021 +++ Torsten Ziegner ist raus aus der Gerüchteküche: Der Ex-HFC-Coach wird neuer Trainer der Würzburger Kickers. In der 3. Liga gibt es damit ein Wiedersehen mit Halle in der kommenden Saison.

Hallescher FC an Pasqual Verkampf von Carl Zeiss Jena interessiert?

+++ 23. Mai 2021 +++ Dass der HFC ohne Kai Eisele plant, ist schon länger bekannt. Jetzt hat aber auch der Torwart selber seinen Abschied im Sommer bestätigt.

+++ 21. Mai 2021 +++ Während in Sachen Vertragsverlängerungen weiterhin Windstille herrscht, taucht ein erstes Gerücht über einen möglichen Zugang beim HFC auf. So soll Sportdirektor Ralf Minge laut einem "Bild"-Bericht Stürmer Pasqual Verkamp auf der Liste haben. Der 23-Jährige hat mit guten Leistungen bei Carl Zeiss Jena in der Regionalliga auf sich aufmerksam gemacht und soll bei mehreren Drittligisten gehandelt werden.

+++ 21. Mai 2021 +++ Seit seiner Freistellung als HFC-Trainer Ende Februar 2000 ist Torsten Ziegner quasi ohne Job, wird aber weiter bezahlt. Ende Juni läuft sein Vertrag in Halle aus. Zur neuen Saison plant Ziegner offenbar das Comeback im Profifußball und bringt sich gleich bei Zweitligist Erzgebirge Aue ins Spiel.

+++ 20. Mai 2021 +++ Der erste Abgang im Sommer steht wohl fest: Braydon Manu ließ gegenüber der "Bild"-Zeitung klar durchblicken, dass er seine Zukunft in der 2. Bundesliga - und damit nicht beim HFC - sieht. Das Leihgeschäft mit Darmstadt 98 endet im Sommer, eine Verlängerung wird es entsprechend wohl nicht geben.

+++ 19. Mai 2021 +++ So richtig euphorisch klingt Stipe Vucur nicht, wenn er über einen Verbleib beim HFC spricht. Bevor der Abwehrchef in Verhandlungen mit Sportdirektor Ralf Minge einsteigt, ließ er gegenüber der MZ durchblicken: „Er bringt natürlich eigene Vorstellungen mit, die werde ich mir anhören und dann werden wir weitersehen.“

Übersicht: Diese Verträge laufen beim HFC im Sommer aus

+++ 16. Mai 2021 +++ Der HFC hat in Ralf Minge einen neuen Sportdirektor gefunden - Vorgänger Ralf Heskamp kann seinen Vertrag in Halle aussitzen, oder sich eine neue Aufgabe suche. Diese könnte er laut "Bild"-Bericht schnell finden: Er soll beim SV Waldhof Mannheim ein Kandidat sein.

+++ 10. Mai 2021 +++ In den kommenden Tagen soll es Vertragsgespräche zwischen dem HFC und Florian Schnorrenberg geben, der Trainer kündigte eine "zeitnahe Entscheidung" an. Seinen Verbleib in Halle knüpfte Schnorrenberg aber an eine "realistische Zielsetzung".

+++ 10. Mai 2021 +++ Während Ralf Heskamp noch immer auf eine Ansage des Vereins zu seiner Zukunft wartet, soll es in der Personalie Ralf Minge Bewegung geben. Laut "Bild" könnte dieser bald neuer Sportdirektor beim HFC werden und damit Heskamp ablösen. Unter der Woche wird es dazu sicher Fakten geben.

+++ 9. Mai 2021 +++ Beim HFC laufen bekanntlich zwölf Verträge aus, die letzten drei Saisonspielen könnten zum Schaulaufen für den ein oder anderen Profi werden. So auch für Lukas Boeder. Der Rechtsverteidiger sagte der MZ, dass der Verein noch nicht mit ihm gesprochen habe - klingt erst einmal nicht nach Vertragsverlängerung...

+++ 6. Mai 2021 +++ Zu den Gewinnern der HFC-Saison zählt ganz klar Antonios Papadopoulos. Und der 21-Jährige ist nun in einer komfortablen Situation: Sein Vertrag läuft aus, Interessenten dürfen sich gerne melden. Klar ist: Halle muss um sein Mittelfeld-Talent kämpfen.

HFC: Terrence Boyd will wohl Vertrag in Halle erfüllen

+++ 5. Mai 2021 +++ Ralf Heskamp hat der Vereinsführung ein Ultimatum gestellt: Noch in dieser Woche will der Sportdirektor wissen, woran er im Klub ist. Die Zeichen stehen klar auf Trennung. Ralf Minge bleibt als Nachfolge-Kandidat ein Thema.

+++ 3. Mai 2021 +++ Bleibt Ralf Heskamp im Amt? Oder bekommt er womöglich einen neuen Posten? Nach Medienberichten, die auch die MZ bestätigt, hat der HFC bereits mit Ralf Minge über eine mögliche Zusammenarbeit gesprochen. Der Ex-Dresdner könnte neuer Sportchef werden - oder in anderer Funktion weiterhelfen. Konkret ist es bislang aber nicht geworden.

+++ 3. Mai 2021 +++ Der Vertrag von Trainer Florian Schnorrenberg läuft im Sommer aus. Geht es für den 44-Jährigen in Halle weiter? Daran gibt es Zweifel, selbst im wahrscheinliche Falle des Klassenerhalts. Schorrenberg selbst jedenfalls lässt sich ebenso wenig in die Karten schauen wie der Verein.

Die „Bild“ brachte schon einmal André Meyer als möglichen Nachfolger ins Gespräch. Der 37-Jährige ist in Halle geboren und der Bruder von Daniel Meyer, der aktuell Eintracht Braunschweig in der 2. Bundesliga trainiert. André Meyer coacht den Nordost-Regionaligisten Berliner AK, hat zuvor auch bei Erzgebirge Aue sowie im Nachwuchs des FC Augsburg, Hertha BSC Berlin und dem 1. FC Köln gearbeitet.

+++ 1. Mai 2021 +++ Terrence Boyd steht noch bis 2022 beim Halleschen FC unter Vertrag, ist aber angesichts seiner starken Torquote ein gefragter Spieler auf dem Markt. In einer Sendung von Magenta Sport machte der 30-Jährige zuletzt allen HFC-Fans Hoffnung, seinen Vertrag in Halle mindestens zu erfüllen. „Stand jetzt spricht nichts dafür, dass ich nicht weiter für Halle spiele“, sagte Boyd.

HFC-Abgänge: Bleiben Stipe Vucur und Jannes Vollert in Halle?

+++ 30. April 2021 +++ Stipe Vucur gehört beim HFC zu den Stammkräften und soll wohl gehalten werden. Aber wie plant der Österreicher? „Ich habe mich noch nicht entschieden“, sagte der 28-Jährige Ende April der MZ. Es gäbe einige Option, der er prüfen wolle. Der HFC sei aber sein erster Ansprechpartner.

+++ 29. April 2021 +++ Die Leihe von Jannes Vollert endet im Sommer nach zwei Jahren, dann kehrt der Verteidiger zu seinem Stammverein Werder Bremen zurück. Dort wird aller Voraussicht nach aber nicht mit dem 23-Jährigen geplant. Bleibt Vollert womöglich in Halle? „Ich schließe nichts aus. Aber das hängt auch davon, wie der Verein plant", sagte der Abwehrspieler der „Bild“.

+++ 29. April 2021 +++ Pechvogel Tobias Schilk kämpft nach seiner schlimmen Verletzung gegen ein drohendes Karriereende. Der Vertrag des 29-Jährigen läuft aus. Die „Bild“ bringt nun eine neue Option ins Spiel: Sollte es für den Verteidiger als Profi nicht mehr weitergehen, könnte er einen Betreuer-Porsten beim HFC übernehmen.

+++ 14. April 2021 +++ Dennis Mast hofft, dass seine zweite Zeit beim Halleschen FC nicht schon im Sommer endet. Der Mittelfeldspieler, der aus der Jugend des Klubs stammt und 2019 nach Halle zurückgekehrt war, konnte in der Saison sportlich nicht recht überzeugen, würde aber gerne bleiben. Dass der Verein weiter auf den 29-Jährigen setzt, ist angesichts dessen auslaufendem Vertrag eher unwahrscheinlich. (mz/bbi)