Wer kommt, wer geht, wer bleibt?

HFC-Gerüchte: Sohm-Rückkehr in die 3. Liga ist perfekt

03.05.2021, 10:25 • Aktualisiert: 13.01.2022, 11:35
Beim Halleschen FC wird es spätestens im Sommer wieder reichlich Bewegung im Kader geben.
Beim Halleschen FC wird es spätestens im Sommer wieder reichlich Bewegung im Kader geben. (Foto: imago/Picture Point)

Halle (Saale)/MZ - Die Saison 2021/22 läuft für den Hallesche FC, der angesichts von großen Verletzungssorgen seinen Kader auf aktuell 29 Profis aufgestockt hat. Gibt es im Winter noch einmal Bewegung? Und welche Perspektive haben die Spieler über die Saison hinaus?

Wir sammeln an dieser Stelle alle Gerüchte rund um den Halleschen FC. Wichtiger Hinweis: Es handelt sich hierbei um Gerüchte, deren Wahrheitsgehalt nicht immer geklärt werden kann. Die Quelle ist jeweils angegeben bzw. verlinkt.

Hallescher FC: Gerüchte um Zu- und Abgänge

+++ 13. Januar +++ Was sich schon länger angedeutet hat, ist nun perfekt: Dynamo Dresden vermeldet einen weiteren Abgang. Stürmer Pascal Sohm verlässt den Verein und schließt sich mit sofortiger Wirkung dem SV Waldhof Mannheim an. Das teilte Dynamo am Donnerstag mit. Über die Vertragslaufzeit und die Ablösemodalitäten ist bislang nichts bekannt.

Sohm war im Sommer 2020 vom Halleschen FC nach Dresden gewechselt. Für die Schwarz-Gelben absolvierte er insgesamt 34 Pflichtspiele. Hierbei gelangen ihm sieben Treffer sowie fünf Assists. In der aktuellen Zweitliga-Spielzeit kam er auf acht Einsätze.

+++ 10. Januar +++ Michael Eberwein hat sich bei vielen Klubs in den Fokus gespielt, im Sommer könnte er den HFC ablösefrei verlassen. Laut "Bild" lockt Zweitliga-Schlusslicht 1. FC Ingolstadt den Torjäger aber schon im Winter - das würde Halle noch eine Ablösesumme einbringen...

+++ 7. Januar +++ Laut "Bild" kehrt Pascal Sohm tatsächlich in die 3. Liga zurück - aber nicht zum HFC. Der Stürmer von Dynamo Dresden soll sich mit Waldhof Mannheim über einen Wintertransfer einig sein. Nur noch Details sind demnach zu klären.

+++ 3. Januar +++ Zweitligist Dynamo Dresden vermeldet am Montag zwei Winterneuzugang. Die Sachsen verpflichteten Oliver Batista-Meier und Václav Drchal. Der 20 Jahre alte Außenstürmer Meier-Batista wechselt vom Regionalligisten FC Bayern München II in die sächsische Landeshauptstadt. Der tschechische Mittelstürmer Drchal kommt auf Leihbasis vom AC Sparta Prag.

Angesichts der neuen Konkurrenz wird es für Pascal Sohm immer enger in Dresden. Der Ex-HFC-Profi gilt als Wechselkandidat, der bei vielen Klubs auf der Liste stehen soll - auch in Halle.

+++ 3. Januar +++ Ob der HFC mit Zugängen ins neue Jahr startet, ist noch offen. Aus München gibt es allerdings ein wildes Gerücht: Laut "dieBlaue24" soll sich der HFC mit Sascha Mölders beschäftigen. Der bei 1860 ausgemusterte Torjäger ist inzwischen vereinslos und könnte entsprechend ablösefrei wechseln. Gegenüber der MZ dementierte der HFC aber ein Interesse.

+++ 1. Januar +++ Gibt es Verstärkung für den Halleschen FC für die verbleibenden 18 Drittliga-Spiele der Saison? Sportdirektor Ralf Minge ließ gegenüber der MZ durchblicken, dass Zugänge im Januar nicht ausgeschlossen, aber auch nicht zwangsläufig sind. Es wird also ein spannender Monat für Halle...

+++ 10. Dezember +++ Die Idee, Pascal Sohm zurück nach Halle zu holen, hat Charme. Denn genau so einen Spieler sucht der Klub: Einen schnellen und torgefährlichen Mann für die rechte offensive Seite, der die 3. Liga kennt und keine lange Anlaufzeit braucht. Aber wie realistisch ist der Transfer überhaupt?

Die MZ hat nachgefragt. "Von unserer Seite gab es keinen Kontakt“, sagte Sportdirektor Ralf Minge. Und ein Mann von Sohms Kaliber - aktuell immerhin Zweitligaprofi bei Dynamo Dresden - wäre auch nur dann finanzierbar, wenn es vorher Abgänge geben würde. Dazu sagt Minge aber: "Grundsätzlich wollen wir niemanden abgeben." Man sei aber gesprächsbereit, wenn unzufriedene Spieler auf den Verein zukommen.

+++ 9. Dezember +++ Pascal Sohm ist mit seiner Situation als Reservist bei Dynamo Dresden offenbar unzufrieden - und kann sich einen Wechsel im Winter laut "Bild"-Zeitung schon im Winter vorstellen. Unter den Interessenten soll neben anderen Drittligisten auch der HFC sein. Dort hatte Sohm bis zu seinem Wechsel nach Sachsen 2020 sehr erfolgreich gespielt. Unklar ist aber, ob eine Rückkehr für den Spieler überhaupt eine Option ist - ins Suchprofil des Klubs würde er jedenfalls bestens passen.

+++ 1. November +++ Wann das erste Gerücht rund um Michael Eberwein auftaucht, war nur eine Frage der Zeit. Der HFC-Angreifer führt die Torjägerliste der 3. Liga an und spielt so stark wie nie. Im Sommer ist der 25-Jährige ablösefrei. Transfermarkt.de nennt den SC Paderborn, aktuell Zweitligist, als Interessenten. Mit dem HFC, so bestätigte es Eberwein unlängst, hat es noch keine Gespräche über eine gemeinsame Zukunft gegeben.

Auch Verteidiger-Eigenwächs Niklas Kastenhofer (22), der durch die vielen verletzungbedingten Ausfälle seine Chance mit guten Leistungen genutzt hat, soll bei den Ostwestfalen ein Thema sein.

+++ 30. Oktober +++ Es gibt reichlich Baustellen im HFC-Kader, im Sommer laufen gleich 19 der 29 Spielerverträge aus. Das ist bekanntlich Chance und Risiko zugleich, denn einige Profis werden mit guten Leistungen sicherlich das Interesse andere, auch höherklassiger Klubs geweckt haben.