1. MZ.de
  2. >
  3. Newsletter
  4. >
  5. Eltern-Ecke: Was geht in Sachsen-Anhalt
  6. >
  7. Familiennewsletter Vom 30. November 2023: Was geht in Sachsen-Anhalt

EIL

Familiennewsletter vom 30. November 2023Was geht in Sachsen-Anhalt

Aktualisiert: 30.11.2023, 16:49
Eltern-Ecke: Der neue kostenfreie Familiennewsletter.
Eltern-Ecke: Der neue kostenfreie Familiennewsletter. (Grafik: Tobias Büttner)

letztlich endet alles in Tränen. Eltern wissen das. Und mit zwei Kindern ist diese Wahrscheinlichkeit sogar noch deutlich größer. Das jüngste Beispiel spielte sich mit meinen beiden auf einem kleinen schneebedeckten Hügel ab. Zwei Kinder und nur ein Schlitten – dieses Missverhältnis zog sich durch den gesamten Aufenthalt. Saß der Kleine drauf, wollte der Große das gleiche und so weiter. Glücklich waren sie beim gemeinsamen Rodeln, zumindest bis der Kleine vorne überfiel und mit dem Gesicht im Schnee lag. Wieder Tränen. Doch die waren schnell vergessen als ich anbot, die beiden zu ziehen. Kaum losgefahren, kippte der Größere hinten über, weil der Ruck zu groß war. Gar nicht gut. Aber Erfahrungen, die jeder kennt. Als wir uns gerade eingefunden hatten, lachten und Spaß hatten, hieß es: Feierabend, es ist schon spät. Die Freude schlug sofort um in, genau, Tränen. War ja klar.

Ich bin Joel Stubert und habe zwei Kinder, 2 und 4 Jahre alt.

In unserem Familiennewsletter finden Sie Themen rund ums Familienleben in Sachsen-Anhalt, Ausflugtipps und ein Gewinnspiel - heute gibt es etwa das Buch von David Walliams "Die schlimmsten Eltern der Welt" zu gewinnen. Also, los geht's!

Was Familien in Sachsen-Anhalt interessieren könnte

Post an Christkind und Co: Hier gibt es die Adressen
Himmelpfort oder doch Engelskirchen? Besonders Kinder schreiben in der Vorweihnachtszeit gerne Briefe an Nikolaus, Christkind oder Weihnachtsmann. Und die drei haben überraschend viele Adressen.

Ab wann gilt man als Schwangere als zu schwer?
Als werdende Mutter zuzunehmen ist normal – bis zu einem gewissen Grad. Adipositas hingegen hat ungesunde Auswirkungen aufs Kind, die Schwangerschaft und die Zeit danach.

„Unnötige“ Krankschreibungen: Kinderärzte genervt: Sorgen Schul-Vorschriften für übervolle Praxen?

Geschichte eines Familienvaters: Dessau-Rückkehrer entdeckt Heimat neu - Sören Stritzel hat Buch über sich als Familienvater geschrieben

Kampf um mehr Gehalt: Am Dienstag haben Sachsen-Anhalts Lehrer die Arbeit niedergelegt - ein weiterer Streiktag steht schon fest. + Video

Bereits vergangene Woche beteiligte sich die GEW am Warnstreik in Halle.
Bereits vergangene Woche beteiligte sich die GEW am Warnstreik in Halle.
(Foto: Marvin Matzulla)

Auch in Halle drohte der Unterrichtsausfall - Lehrer streiken für mehr Lohn

Studie sieht Kita-Krise: Hunderttausende Plätze fehlen! Seit Jahren gibt es einen Rechtsanspruch auf eine Betreuung für die Jüngsten - und doch fehlt für Hunderttausende ein Kita-Platz. Die klaffende Lücke sei in mehrfacher Hinsicht folgenschwer, so Experten.

Warum sind die Kita-Plätze in Mansfeld-Südharz teurer als im ganzen Land? Die Kita-Plätze sind in Gerbstedt und im Seegebiet Mansfelder Land teurer als woanders im Land Sachsen-Anhalt. Woran das liegt und was sich die Gemeinden vom Land wünschen.

Wo Stalking-Opfer im Kreis Stendal Hilfe erhalten: Die Opferschutzbeauftragte der Polizeiinspektion Stendal und die Interventionsstelle Stendal helfen, wenn es um Stalking geht.

Infektionswelle in Bernburgs Schulen:  Wo Homeschooling angeordnet wurde. Corona, Grippe und Co.: Eine Infektionswelle hat die Schulen in Bernburg erreicht. Welche Einrichtung besonders betroffen ist und wie das Landesschulamt die Lage einschätzt.

Lehrer-Arbeitszeit: Erste Bilanz der zusätzlich verpflichtenden Unterrichtsstunde + Analyse Die vom Land verordnete Mehrarbeit bringt deutlich mehr Unterrichtsstunden. Ob das auch rechtens ist, prüfen Gerichte – ein Grundsatzurteil steht bevor.

„Es brennt und es wird noch schlimmer“: Wie sich Eltern, Lehrer und Schulsozialarbeiter für die Schulsozialarbeit an den Schulen in MSH stark machen wollen

Lehrermangel: Sachsen-Anhalt braucht 9.000 neue Lehrer bis zum Jahr 2035. Das ist das Ergebnis eines neues Expertenberichts des Bildungsministeriums. Er hat es in sich: Laut den Zahlen können die Lehramtsstudenten im Land nicht einmal die Hälfte aller offenen Stellen bis 2027 besetzen.

Vorsicht ätzend: Hilfe, mein Kind hat Waschmittel getrunken - was muss ich jetzt tun?
Manche Putzmittel sind sehr effizient, aber auch sehr aggressiv. Verschlucken oder Hautkontakt kann schlimme Folgen haben. Was dann hilft - und wie Familien die Gefahr minimieren können.

Raus mit den Kids: unsere Ausgehtipps für Familien in Sachsen-Anhalt 

Auch am kommenden Wochenende gibt es in Sachsen-Anhalt viele interessante Veranstaltungen für Familien. Wir zeigen einige Ausgehmöglichkeiten für Groß und Klein: Wo ist was los, neben Magdeburg und Halle?

Die Weihnachtsmarktsaison hat begonnen!

Erste Eindrücke von Halles Weihnachtsmarkt: In Halle ist am Dienstag der verschneite Weihnachtsmarkt eröffnet worden. Warum ein Brite seiner Familie zu Hause quasi Musikverbot erteilt hat und ein Bäcker seinem Opa dankbar ist.

Zum Start des Weihnachtsmarktes in Halle hatte der Weihnachtsmann zuletzt Bäckerbrezel verschenkt.
Zum Start des Weihnachtsmarktes in Halle hatte der Weihnachtsmann zuletzt Bäckerbrezel verschenkt.
(Foto: Thomas Ziegel)

Ein echter Hingucker im Advent - Dessau leuchtet in Metall auf zwei Meter großem Schwibbogen: Der Schwibbogen mit Dessauer Motiven von der Firma Metall- und Komponentenbau ist das neueste Lokalprodukt in der Touristinformation. Den gibt es auch in ganz klein.

Weihnachten in Sangerhausen: Der Weihnachtsmarkt in Sangerhausen öffnet gute drei Wochen lang seine Pforten. Natürlich findet auch das Highlight - der "Advent in den Rosenhöfen" - in diesem Jahr wieder statt. Auch die umliegenden Gemeinden haben in der Vorweihnachtszeit den ein oder anderen Adventsmarkt organisiert.

Weihnachtsmarkt in Bernburg 2023: Der Weihnachtsmarkt in Bernburg, der auch „Heele-Christ-Markt“ genannt wird, beginnt am 23. November. Auf die Besucher warten zahlreiche Buden, in denen weihnachtliche Geschenke, Glühwein oder leckere Speisen verkauft werden.

Weihnachtsmarkt in Hettstedt und  Veranstaltungen in der Umgebung: Wie jedes Jahr findet der Weihnachtsmarkt und das Highlight - der "Advent in den Kupferhöfen" statt. Das weihnachtliche Treiben in der Kupferstadt beginnt am 2. Dezember. Zudem haben die umliegenden Gemeinden in der Vorweihnachtszeit ebenfalls den ein oder anderen Adventsmarkt organisiert.

Eröffnung in der Domstadt Naumburg mit würdigem Krippen-Abschluss: Eine Frau mit ihren Kindern vervollständigt seit Montagabend als letzte Figur die biblische Szenerie an der Wenzelskirche. Nebenan läuft nun der Naumburger Weihnachtsmarkt.

Seit Montag lädt die Naumburger Weihnachtskrippe zum Betrachten und Verweilen ein. 
Seit Montag lädt die Naumburger Weihnachtskrippe zum Betrachten und Verweilen ein. 
(Foto: Nicky Hellfritzsch)

Stendaler Weihnachtsmarkt 2023: Der Stendaler Weihnachtsmarkt findet alljährlich am dritten Adventswochenende statt. Auf dem Marktplatz werden zahlreiche Buden und Stände aufgebaut, der Duft von gebrannten Mandeln, Glühwein und Punsch erfüllt die Luft.

Adventszeit – Zeitzer Weihnachtsmarkt: Der Weihnachtsmarkt in Zeitz findet 2023 wieder statt. Er beginnt am Nikolaustag, dem 6. Dezember und hält für Groß und Klein viele vorweihnachtliche Überraschungen bereit.

Sternenmarkt 2023 in Haldensleben: Am 2. Dezember öffnet der Sternenmarkt in Haldensleben dieses Jahr seine Türen. Stockbrot, Feuerschale, Streichelgehege - auf die Besucher des Weihnachtsmarktes wartet jede Menge Programm.

Weihnachtsmarkt in Wernigerode 2023: Der Weihnachtsmarkt in Wernigerode findet auch in diesem Jahr wieder statt. Los geht es am 24. November 2023. Neben dem Weihnachtsmarkt hat Wernigerode noch viele weitere Weihnachtszauber zu bieten.

Der historische Marktplatz in Wernigerode verwandelt sich auch dieses Jahr wieder in einen gemütlichen Weihnachtsmarkt .
Der historische Marktplatz in Wernigerode verwandelt sich auch dieses Jahr wieder in einen gemütlichen Weihnachtsmarkt .
(Foto: Krzysztof Baranowski)

Weihnachtsmärkte in Bitterfeld-Wolfen: In Bitterfeld-Wolfen finden am zweiten und dritten Adventswochenende Weihnachtsmärkte statt. Der Weihnachtsmarkt in Wolfen findet vom 8. bis 10. Dezember statt. In Bitterfeld können Besucher vom 15. bis 17. Dezember zahlreiche Stände erkunden.

Seeweihnacht hat rund um Marina Mücheln Premiere: Der erste Advent bekommt im Geiseltal eine neue Tradition. Ausgehend von der Marina Mücheln laden sieben Stationen ein, besucht zu werden. Die Winzerfamilie hatte die Idee dazu.

Handwerkskunst aus dem Erzgebirge im „Weißenfelser Weihnachtsland“: Das „Weißenfelser Weihnachtsland“ lockt mit Kunsthandwerk aus dem Erzgebirge und dem Vogtland. Warum auch der Papst persönlich damit schon einmal bestückt wurde.

Adventsstadt Quedlinburg - Weihnachtsmarkt, "Advent in den Höfen" & mehr: Die Adventsstadt Quedlinburg öffnet in diesem Jahr wieder ihre Tore. Sie besteht aus dem „Advent in den Höfen“, dem Quedlinburger Weihnachtsmarkt, der Lichtinstallation am Mathildenbrunnen und dem Adventskalender.

Eine große Tanne erleuchtet wie letztes Jahr den mit Buden und Ständen bedeckten Marktplatz in Quedlinburg.
Eine große Tanne erleuchtet wie letztes Jahr den mit Buden und Ständen bedeckten Marktplatz in Quedlinburg.
(Foto: Marco Junghans)

Fünfte Auflage in Diebzig - Traditionelle Hofweihnacht lockt wieder hunderte Besucher an: Katrina Engelhardt und Arnd Münchow haben zum fünften Mal nach Diebzig eingeladen. Im Hof gab es Kulinarisches und Kultur aus der Region.

Weihnachtsmarkt in Eisleben und Veranstaltungen in der Umgebung: Der Weihnachtsmarkt in der Lutherstadt Eisleben öffnet gute zwei Wochen lang seine Pforten und kann täglich besucht werden. Natürlich findet auch das Highlight - der "Advent in Luthers Höfen" - in diesem Jahr wieder statt. Auch die umliegenden Gemeinden haben in der Vorweihnachtszeit den ein oder anderen Adventsmarkt organisiert.

Was sonst noch los ist:

Manege frei! Premiere für Harzer Winter-Circus in Halberstadt

Der Harzer Wintercircus schlägt zum ersten Mal seine bunt geschmückten Zelte auf. Todesrad, Luft-Ballett, Dromedare - das Programm hat viele Highlights. Im Vorzelt gibt´s Essen und Trinken im weihnachtlichen Ambiente. Mit Poesie und Nervenkitzel ist die Show ein Spaß für die ganze Familie.
Datum: 30.11. bis 6.12., Festplatz Burchardianger in Halberstadt

Weihnachtskino in Luthers Sterbehaus in Eisleben

Am Freitag verwandelt sich Luthers Sterbehaus in ein gemütliches Weihnachtskino. Zwei Weihnachtsklassiker stehen auf dem Programm: um 16.30 Uhr wird „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ und um 18.30 Uhr „Der kleine Lord“ gespielt.
Datum: 1.12., 16.30 Uhr und 18.30 Uhr, Luther Sterbehaus in Eisleben

Ballett „Der Nussknacker“ feiert Premiere in Halle

Drosselmeyers laden als Puppenspieler jedes Jahr am Heiligen Abend zur Vorstellung in ihr Haus. Während ihr Neffe Fritz kaputt macht, was nicht in sein Weltbild passt, ist ihre Nichte Marie sensibler.  In der Puppenwerkstatt taucht sie immer tiefer in die Welt der Träume ein. Weihnachten kann beginnen …
Datum: 1.12., 19.30 Uhr, Oper Halle

Zauberhafter Erster Advent im Gartenreich Dessau-Wörlitz

Durch den Park zu flanieren, Handwerkskunst bestaunen und Leckereien genießen - Park und Adventsmarkt haben viel zu bieten. Für die Kleinen gibt´s ein Märchenzelt, Taschenlampenführungen durch das Schloss Wörlitz, eine Modeleisenbahnausstellung und vieles mehr. Am ersten Adventssonntag entzünden die Winterfee und ihre kleinen Lichtelfen das erste Adventslicht.
Datum: 1.12. bis 3.12., Freitag: 15 Uhr bis 19 Uhr, Samstag und Sonntag: 11 Uhr bis 19 Uhr, Gartenreich Dessau-Wörlitz

Leuchtende Sterne sorgen am ersten Adventswochenende im Gartenreich für ein weihnachtliches Flair.
Leuchtende Sterne sorgen am ersten Adventswochenende im Gartenreich für ein weihnachtliches Flair.
(Foto: KsDW)

Es gibt noch Restkarten! „Frau Holle“ in Halle

Wer es im letzten Jahr nicht zu dem berühmten Hofmärchen im neuen Theater geschafft hat, bekommt jetzt erneut die Möglichkeit, Frau Holle zu sehen. Die Geschichte ist bekannt: Die fleißige Goldmarie wird für ihre Arbeit belohnt, während Frau Holle Pechmarie bestraft. Die moderne Version des Wintermärchens ist ein wundervolles Weihnachtsstück für Groß und Klein!
Datum: 1.12., 2.12., 3.12., 17.30 Uhr, nt-Hof des neuen Theaters

„König Drosselbart“ feiert in Magdeburg
Premiere – Noch gibt es Restkarten

Zu klein, zu groß, zu dick, zu dünn – Als der Prinzessin alle Verehrer nicht gut genug sind, wird sie mit einem armen Spielmann mit Drosselbart verheiratet und muss erkennen: nicht nur die äußeren Werte zählen. In dem Märchenmusical gibt es Musik, Tanz und jede Menge Humor, aber auch eine deutliche Moral.
Datum: 3.12., 15 Uhr, Theater in der Grünen Zitadelle in Magdeburg

Himmlischer Advent im Landesmuseum in Halle

Am ersten Adventswochenende können Kinder in vorweihnachtlicher Atmosphäre Weihnachtsschmuck rund um die Himmelsscheibe von Nebra herstellen. In direkter Nähe zum berühmten Ausstellungsstück arbeiten die Kleinen kreativ mit Papier, Filz oder Metall – im Anschluss gönnen sich alle Stockbrot und warme Getränke.
Datum: 2.12. und 3.12., 11 Uhr bis 17 Uhr, Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle

Wundertüten zur Weihnacht im Schloss Köthen

Dieses Jahr gibt es die Weihnachtswundertüten für Kinder thematisch in drei Varianten: Archäologie, Musik und Köthen. Erstmals gibt es auch welche für Erwachsene. Die liebevoll gestalteten Überraschungstüten können ab sofort in der Tourist-Information im Schloss und bei der Schlossweihnacht am dritten Adventswochenende gekauft werden. 

In den Weihnachtswundertüten warten auch dieses Jahr wieder Überraschungen.
In den Weihnachtswundertüten warten auch dieses Jahr wieder Überraschungen.
(Foto: Schloss Köthen)

 »Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch« kommt nach Bernburg -  Jetzt schon Karten sichern!

Ein Laborzauberer und eine Geldhexe stecken in Schwierigkeiten: Sie haben die Natur in diesem Jahr nicht genug zerstört und müssen das bis Mitternacht nachholen – dazu brauchen sie den unheilbringenden Wunschpunsch. Das ahnen auch die zwei Spione des Rats der Tiere und versuchen, die Katastrophe verhindern. Michael Endes Geschichte war noch nie so aktuell wie heute.  
Datum: 26.12., 16 Uhr, Theater Bernburg, 5 +

KINDERMUND: Was Kinder so Lustiges von sich geben ...
Der Geruchssinn ist bei Luis (4) noch nicht voll entwickelt:

„Hier riecht’s nach Pfeffer?“ – „Pfeffer?“ – „Ja, Pfefferminze!“

Und hier gibt's was zu gewinnen:
David Walliams Buch "Die schlimmsten Eltern der Welt" 

Viele Eltern sind peinlich – aber sie sind nichts im Vergleich zu diesen hier: Da wäre Peter Puh, dem man nur aus dem Weg gehen kann, weil er so furchtbare Käsefüße hat! Oder Paloma Prahl, die einfach zu stolz auf ihre Tochter Putzi ist! Nicht zu vergessen Kevin Klopper, der seine Tochter Karsten genannt hat. Oder wartet nur auf Supermum, die für ihre Kinder am liebsten die Welt retten würde! Aber das größte Pech hat wohl Otto – seine megasuperpeinliche Mutter Ottilie Ordinarius ist auch seine Lehrerin …

Wenn es mal wieder zuhause Stress gibt, ein Blick in dieses Buch muntert möglicherweise auf.  
Wenn es mal wieder zuhause Stress gibt, ein Blick in dieses Buch
muntert möglicherweise auf.  
(Foto: Rotfuchs Rowohlt)

Wer die Bücher von David Walliams ("Gangster Oma", "Die schlimmsten Kinder der Welt") kennt und gerne liest, wird auch diesen Band mögen – witzig illustriert mit humorigen Texten.

"Die schlimmsten Eltern der Welt":
David Walliams, Rowohlt Taschenbuch, 312 Seiten, ab 8 Jahren,
16 Euro, ISBN: 978-3-499-01031-6

Schreiben Sie bis zum 6. Dezember eine E-Mail mit dem Betreff „Die schlimmsten Eltern“ und vergessen Sie Ihre Adresse nicht. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Unser nächster Newsletter kommt schon nächste Woche wieder. Genießen Sie mit Ihrer Familie das Wochenende!

Viele Grüße aus der Eltern-Ecke