1. MZ.de
  2. >
  3. Newsletter
  4. >
  5. Eltern-Ecke: Was geht in Sachsen-Anhalt
  6. >
  7. Familiennewsletter Vom 8. Februar 2024: Was geht in Sachsen-Anhalt

EIL

Familiennewsletter vom 8. Februar 2024Was geht in Sachsen-Anhalt

Aktualisiert: 08.02.2024, 16:36
Eltern-Ecke: Der kostenfreie Familiennewsletter.
Eltern-Ecke: Der kostenfreie Familiennewsletter. (Grafik: Tobias Büttner)

ich liebe unsere Kinder, nur manchmal könnte ich sie erwürgen – oder zu Tode kitzeln. Ein Dilemma, das wohl alle Eltern hin und wieder kennen. Den letzten Anlass lieferte unsere Dreijährige, als sie mir kürzlich fast einen Herzinfarkt verpasst hätte. Mein Mann hatte Nachtschicht und gegen zwei Uhr hörte ich ein Geräusch im Flur und schreckte hoch. Durch die halboffene Tür sah ich den Lichtstrahl einer Taschenlampe. „Einbrecher“ war mein erster Gedanke. „Die Kinder sind oben allein“ war mein zweiter. Dann hörte ich ein Flüstern. „Maaamaaa?“, ertönte die Stimme der Kleinen. „Mein Schlafanzug leuchtet nicht mehr.“ Sie wollte zur Toilette, was scheinbar ohne angeleuchtete Sterne auf dem Pyjama nicht möglich war. Weshalb sie sich eine Etage tiefer eine Lampe gesucht hatte, statt einfach das Licht anzumachen und einen Raum weiter ins Bad zu gehen. Kinderlogik. Das erzählt einem vorher auch niemand, dass man nachts um zwei Uhr vor dem auf dem Klo thronenden Kind hockt, um den im Dunkeln leuchtenden Pyjama mit der Taschenlampe wieder aufzuladen ...

Ich bin Kristina Reiher und habe zwei Kinder, 3 und 7 Jahre alt.

In unserem Familiennewsletter finden Sie Themen rund ums Familienleben in Sachsen-Anhalt, Ausflugtipps und ein Gewinnspiel. Heute gibt es noch einmal Eintrittskarten zu gewinnen. Die Lichterwelten im Bergzoo in Halle können noch bis zum 24. Februar bestaunt werden. Also, los geht's! 

Was Familien in Sachsen-Anhalt interessieren könnte

Ehrlich statt perfekt: Eltern nehmen eine wichtige Vorbildfunktion für ihre Kinder ein. Allerdings zeigen sie selbst oft nicht nur gute Eigenschaften. Warum sie sich trotzdem nicht verstellen sollten.

Fieser Husten: Nachts hustet das Kind plötzlich stark und hat Atemnot. Das kann Panik hervorrufen – beim Kind und bei den Eltern. Oft steckt das Krupp-Syndrom hinter den Schreckmomenten. Was in so einer Situation hilft.

Gymnasium oder Realschule: Für Viertklässler in Sachsen-Anhalt läuft bald die Frist ab. Eltern müssen jetzt entscheiden: Welche Schule ist die richtige für mein Kind?

Kindergeburtstage scheinen immer mehr nach dem Motto gefeiert werden: Höher, weiter, spektakulärer. Das macht Eltern Druck. 
Kindergeburtstage scheinen immer mehr nach dem Motto gefeiert werden: Höher, weiter, spektakulärer. Das macht Eltern Druck. 
Foto: Leander Baerenz/Westend61/dpa

Ein Grund zum Feiern, oder? Für die lieben Kleinen ist es DER Tag im Jahr. An ihrem Geburtstag wollen sie es krachen lassen – vor allem für die Gäste. Das macht Eltern Druck. Eine Expertin sagt, wie man dem entfliehen kann.

Tag der Liebenden: Kein anderer kommerzieller "Feiertag" ist so umstritten wie der Valentinstag am 14. Februar. Aber warum feiern wir ihn überhaupt? Wie entstand der Brauch? Und wie begehen Menschen in anderen Ländern den Tag der Liebenden?

Apropos Valentinstag: Wie wäre es mit einer Herzchen-Biskuitrolle zum Nachbacken für die Familie? Food-Bloggerin Mareike Pucka macht es vor. Und so geht's.

Elternzeit: Die Zahl der Väter in Sachsen-Anhalt, die Elternzeit nehmen, ist stark angestiegen. Der Abstand zu den Müttern bleibt allerdings weiter hoch. Dafür gibt es mehrere Gründe.

Lehrermangel, Ausfall und Seiteneinsteiger: Das Jahr 2023 endet mit einem leichten Minus bei der Zahl der Pädagogen. An vielen Schulen fällt weiter viel Unterricht aus.

Ernüchternde Bilanz: Weil es an Personal fehlt, kam der Landkreis Anhalt-Bitterfeld 2023 bei den Schuleingangsuntersuchungen in Schwierigkeiten. Eingeschult werden die Kinder trotzdem. Doch die Sorgen der Eltern sind groß. Wie der Landkreis 2024 gegensteuern will.

Indoorspielplatz gibt auf: Die „Kinderwelt“ in Köthen ist geschlossen. Wie denken junge Eltern darüber und welche Alternativen gibt es nun?

Am Ende der Tour wird sogar der perfekte Spot für ein Erinnerungsfoto vorgeschlagen: Janne Kaczorowski (li.) und Theresa Schulz. 
Am Ende der Tour wird sogar der perfekte Spot für ein Erinnerungsfoto vorgeschlagen: Janne Kaczorowski (li.) und Theresa Schulz. 
(Foto: Thomas Klitzsch)

Tourismus in Gräfenhainichen: Die Ferropolis GmbH stellt eine neue Art, das Gelände und die Highlights des Freilichtmuseums kennenzulernen, vor. Darum ist eine Auszubildende für den Pressetermin zuständig.

Freie Kita-Plätze: In der neuen Kindertagesstätte im Halleschen Einkaufspark werden derzeit nur knapp ein Dutzend Kinder betreut. Wie der Träger mit der geringen Nachfrage umgeht und sich die Betreuung in Halle entwickelt.

Teuer, teurer, Mittagessen: Seit Januar ist das Essen in vielen Kitas und Schulen im Schnitt um 50 Cent teurer. Dabei liegen die Preissprünge in Wolmirstedt nur selten an der erhöhten Mehrwertsteuer. Was die Essensanbieter dazu sagen.

Steigende Beiträge: In der Verbandsgemeinde Saale-Wipper sollen die Kosten für Kinderkrippe, Kita und Hort den allgemeinen Preissteigerungen angepasst werden. Was das genau bedeutet.

Vom Spielen, Verkleiden und Verwandeln -
so können Kinder kreativ sein! 

Mit ein paar gekonnt gesetzten Farbtupfern und Pinselstrichen verwandelt sich das Gesicht in einen schönen Falter.
Mit ein paar gekonnt gesetzten Farbtupfern und Pinselstrichen verwandelt sich das Gesicht in einen schönen Falter.
Illustration: MRM/Bischof

Schmink-Aktion zum Fasching: Was braucht es, um sich in einen schönen Schmetterling zu verwandeln? Nicht viel: lediglich einen Pinsel, Make-up-Schwämme und Theaterschminke in den Farben Gelb, Rot und Lila sowie in Weiß und Rosa. Noch eine Schale mit Wasser parat stellen – schon kann die Verwandlung beginnen. 

Apropos verkleiden: In andere Rollen zu schlüpfen, macht nicht nur Laune, es fördert auch die Kreativität. Vor allem, wenn man selbst aktiv wird und etwa sein eigenes Kostüm bastelt. Das kann alles Mögliche sein, weiß die Kreativitäts-Expertin Lilo Endriss.

Her mit dem Spiel! Das Sofa gehört auf- oder der Küchentisch abgeräumt und los geht's: Wenn das Wetter mal wieder nicht mitspielt, dann doch wenigstens Familie und Freunde, oder? Diese vier Spiele eignen sich für einen gemeinsamen Nachmittag in geselliger Runde. Unsere Spiele-Autorin stellt "Mit Trick und Tücke", "Tension", "Robo Alarm" sowie "Mind Match" vor.

Malwettbewerb für "Das Urmel aus dem Eis"Das Harztheater Halberstadt sucht junge und kreative Zeichnerinnen und Zeichner. Eingeladen sind alle Kinder der dritten bis sechsten Klassen, das Plakat für das kommende Kinder-Sommertheaterstück "Das Urmel aus dem Eis" zu gestalten. Einsendeschluss ist der 14.02.2024. Es gibt tolle Preise zu gewinnen! Alle weiteren Teilnahmebedingungen sind auf der Website zu lesen.

Kultur mit den Kids: unsere Ausgehtipps für Familien in Sachsen-Anhalt 

Auch am kommenden Wochenende gibt es in Sachsen-Anhalt viele interessante Veranstaltungen für Familien. Wir zeigen einige Ausgehmöglichkeiten für Groß und Klein: Wo ist was los, neben Magdeburg und Halle?

Die Landesjugendbigband Sachsen-Anhalt spielt im Kloster Michaelstein. Das Konzert ist extra kinderfreundlich gestaltet. 
Die Landesjugendbigband Sachsen-Anhalt spielt im Kloster Michaelstein. Das Konzert ist extra kinderfreundlich gestaltet. 
(Foto: Julian Thiemermann)

Musikwerkstatt mit Konzert
im Kloster Michaelstein

Erstmalig bietet die Musik-Akademie im Kloster Michaelstein eine Musikwerkstatt für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren an, die zeitgleich zum Konzert des Nachwuchsorchesters stattfindet. 

Und so geht's: Familien, die das Konzert der Landesjugendbigband (LJBB) Sachsen-Anhalt besuchen möchten, aber keine Betreuung für ihre Kinder oder Enkel finden, können für die Kleinen vorab einen (kostenfreien) Sitzplatz bestellen und sich gemeinsam mit dem Nachwuchs den Anfang und das Ende des Konzerts anhören. In der Zwischenzeit erwartet die Kinder in der Musikwerkstatt (im Nachbarhaus) ein spannender Drum-Circle, danach kann jedes Kind ein 1-Ton-Saxofon für zu Hause bauen.
Datum: 10.02.2024, 17 Uhr, 6 +, Kloster Michaelstein

Eis-Disco vor der Festung Mark in Magdeburg

Im festlich beleuchteten Hof vor der Festung Mark wartet die größte mobile Open-Air-Eisbahn Sachsen-Anhalts auf alle mutigen Hobby-Eisläufer. Bunt und musikalisch wird es jeden Samstag zur Eis-Disco mit Partymusik und Lichtshow. Schlittschuhe in den Größen 27 bis 47 können vor Ort ausgeliehen werden.
Datum: verlängert bis zum 25.02.2024, Mo-Fr 14-18 Uhr,
Sa 10-22 Uhr, So 10-20 Uhr, Festung Mark

Gemälde betrachten im Schloss Georgium 

Die Frage „Wie fühlst du dich?“ können Kinder ab 4 Jahren am
25. Februar in der Veranstaltung „Kunst im Park“ den Porträts der Anhaltischen Gemäldegalerie in Dessau-Roßlau stellen. Auf spielerische Weise entstehen schließlich eigene Porträts.
Datum: 25.02.2024, von 10.30 bis 12 Uhr für Kinder ab 4 Jahren;
von 13 bis 14.30 Uhr für Kinder ab 7 Jahren.

Taschenlampenführung im Kloster Michaelstein

Mit Taschenlampen versehen geht es durch die dunklen Ecken der altehrwürdigen Klausur Michaelsteins. Überdies werden spannende klösterliche Sprüche und Geschichten erzählt. Hier sind alle eingeladen, die Lust auf Geheimnisvolles und Mittelalterliches haben. Warme Kleidung anziehen und die Taschenlampe nicht vergessen! 
Datum: 10.02.2024, 18-19.30 Uhr, 8+, Kloster Michaelstein

Die Familienoper "Die Blume von Hawaii" ist für Kinder ab 10 Jahren geeignet.
Die Familienoper "Die Blume von Hawaii" ist für Kinder ab 10 Jahren geeignet.
(Foto: Andreas Lander)

Letztmalig in der Spielzeit: Die Blume von Hawaii in Magdeburg

In Honolulu, dem Paradies am Meeresstrand, sprießt es nur so von Mangobäumen, hier dürfen Frauen endlich „in seinen starken Händen happy enden“ und sowieso: flotte, hotte Girls ohne Ende. Auf Hawaii sind einfach alle froh! Die klischeehafte Südseeromantik, den reklamehaften Operettenexotismus und die stereotypen Figuren des Genres weiß Paul Abraham in der Blume gekonnt und mit viel Witz zu brechen. Dennoch bleiben Herausforderungen. Ihnen widmet sich die Inszenierung von Julien Chavaz in einer Art Generationendialog, ohne jedoch der mitreißenden Musik mit Anklängen aus dem Jazz und teils schmissigen, teils sentimentalen Melodien sowie der haltlosen Heiterkeit mit vielen komisch- absurden Momenten die Show zu stehlen.
Datum: 10.2 .2024, 10 +, 19.30-22 Uhr, Theater Magdeburg

„¡Quixote!“ erlebt Abenteuer im Theater Dessau 

Beim Puppenspiel „¡Quixote!“ können die Zuschauer in die fantasievolle Abenteuerwelt Quixotes eintauchen, so die Ankündigung des Anhaltischen Theaters Dessau. Das Puppenspiel handelt von Alonso Quixano, einem einfachen Landadligen, der, inspiriert von der Lektüre fantastischer Romane selbst zum Helden wird. Fortan zieht er auf dem alten Klepper Rosinante als fahrender Ritter Don Quixote hoch zu Ross durch die spanische Mancha. Seinem „Knappen“, dem Bauern Sancho Pansa, der ihn – hoch zu Esel – begleitet, beschreibt er die Welt, wie er sie sehen will: voller Abenteuer und Unrecht, das es zu bekämpfen gilt. Unermüdlich, fanatisch und lustvoll widmet sich der Ritter seinen Aufgaben. Windmühlen werden zu Riesen, Niederlagen zu Kniffen feindlicher Zauberer.
Datum: 18.02. 2024, 19 Uhr, 10+, Anhaltisches Theater

Such-Spiel im Naturkundemuseum Dessau

Nach einer umfassenden Sanierung von Foyer und Mineralienausstellung öffnet das Museum für Naturkunde und Vorgeschichte an diesem Freitag um 10 Uhr wieder seine Pforten für seine großen und kleinen Besucher. Das Such-Spiel durch die Sonderausstellung „Zoonosen – tierisch gefährlich“ liegt für alle bereit und beim Mal-Spiel können, passend zur Vitrine mit Einblicken in die Käfer- und Schmetterlingssammlung des Museums, überraschende Insektenwesen geschaffen werden.
Datum: Mi-So und feiertags 10-17 Uhr, Museum für Naturkunde und Vorgeschichte Dessau

Street-Art in Dessau: Schablonen-Workshop

In der Offenen Werkstatt entstehen Kunstwerke - diesmal mithilfe von Schablonen aus Papier, Pappe oder Folie. Wer die Grundlagen der Schablonentechnik erforschen möchte, ist bei diesem
"Stencil-Workshop" genau richtig. Die Teilnahme ist frei, eine frühzeitige Anmeldung erforderlich.  
Datum: 10.02.2024, 11 Uhr, ab 14 Jahren, Bauhaus Dessau

Die Schöne und das Biest - das Musical“ in Bitterfeld

Ungeheuer schön: In seinem Musical „Die Schöne und das Biest“, erzählt das Theater Liberi die berührende Geschichte über die wahre Liebe. Gefühlvolle Eigenkompositionen und viel Poesie entführen Groß und Klein in die Welt dieses bezaubernden Märchens.
Datum: 1.03.2024, 16 Uhr, 4+, Städtisches Kulturhaus Bitterfeld-Wolfen

Höhlentheater: "Die Schneekönigin" im Harz

Die "Schneekönigin" kennt vielleicht noch nicht jedes Kind: Das Winter-Märchen von Hans Christian Andersen über das einzigartige Band der Freundschaft zwischen Kai und Gerda ist wie geschaffen für die sagenhafte Tropfstein-Kulisse im Harz. In den Winterferien ist der Ausflug in das Höhlen-Theater eine willkommene Abwechslung.
Datum: 10. und 11.2.2024, 16 Uhr, 4 +, Goethesaal der Rübeländer Baumannshöhle

KINDERMUND: Was Kinder so Lustiges von sich geben...
Zum Frühstück soll es Banane geben, doch Ole (4) protestiert:

„Die Banane ist ganz schön verwelkt.“

Und hier gibt's was zu gewinnen: 5x2 Flex-Tickets für die "Magischen Lichterwelten" im Zoo Halle 

"1001 Nacht" im Bergzoo Halle: Die Abenteuer des Seefahrers Sindbad, Ali Baba und die 40 Räuber oder ein Geist aus der Flasche: Noch bis Ende Februar sind die magischen Lichtgestalten aus der Welt des Orients im Bergzoo Halle zu erleben. Deutschlands größte Lichtershow auf einem rund zwei Kilometer langem Rundweg fasziniert Groß und Klein.
Datum: bis 24.02.2024, Di-Sa jeweils 17-22 Uhr, So/Mo Ruhetage, Bergzoo Halle (Saale)

Im Zoo Halle sind leuchtende Welten aufgebaut - zu sehen noch bis zum 24. Februar.  
Im Zoo Halle sind leuchtende Welten aufgebaut - zu sehen noch bis zum 24. Februar.  
(Foto: Dpa)

Magische Lichterwelten: Wir verlosen noch einmal 5x2 Flex-Tickets!

Schreiben Sie bis zum 12. Februar eine E-Mail mit dem Betreff
„Zoo Halle“ und vergessen Sie Ihre Adresse nicht. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung. Wir wünschen viel Glück!

Herzliche Grüße aus der Eltern-Ecke!