1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Halle
  6. >
  7. Hilfsaktion: 3.500 Pfannkuchen für den guten Zweck in Halle

Hilfsaktion3.500 Pfannkuchen für den guten Zweck in Halle

Der Lions Club „Halle fünf Türme“ verteilt am Rosenmontag 3.500 Pfannkuchen für den guten Zweck in Halle (Saale).

Von Marvin Matzulla Aktualisiert: 12.02.2024, 20:47
Die Lions Club Mitglieder Marianne Bucher, Kerstin Fleischhammer, Carmen Kleemann, Ellen Hülshoff und Präsidentin Haik-Silke Zeisler holten die 3.500 Pfannkuchen ab.
Die Lions Club Mitglieder Marianne Bucher, Kerstin Fleischhammer, Carmen Kleemann, Ellen Hülshoff und Präsidentin Haik-Silke Zeisler holten die 3.500 Pfannkuchen ab. (Foto: Marvin Matzulla)

Halle (Saale)/MZ - Der Lions Club „Halle Fünf Türme“ verteilt am Rosenmontag mehr als 3.500 Pfannkuchen an Pflegeheime, Schulen und Unternehmen in Halle (Saale) und im Saalekreis. Abgeholt wurden die Pfannkuchen am Montagmorgen um 7 Uhr im Supermarkt Globus in der Dieselstraße. Die Pfannkuchen konnten vorab bestellt werden. Am Rosenmontag werden diese durch die Mitglieder des Lions Clubs „Halle Fünf Türme“ an die Betriebe und Unternehmen geliefert.

Die Unternehmen bedanken sich auf diese Weise bei Ihren Mitarbeitern oder Kunden oder lassen Bewohnern von Pflegeheimen oder auch Schülern am Rosenmontag eine süße Überraschung zukommen.

Lesen Sie auch: Ganz Halle ruft „Hallas Helau!“ - Punkt 11.11 Uhr startete der größte Umzug seit Jahren

Mit dem Erlös werden die Klinik-Clownsnasen bei Ihrer Arbeit unterstützt. Die Klinik-Clownsnasen haben es sich zur Aufgabe gemacht, schwerkranken Kindern den Klinikaufenthalt ein wenig angenehmer zu gestalten.

Sie sind in der Universitätsklinik Halle sowie dem Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara unterwegs. Durch Musik, Zauberei und Clownerie versuchen die Klinikclowns die Stimmung der kleinen Patienten aufzuhellen und so die Krankheit für einen Moment in den Hintergrund rücken zu lassen.

3.500 Pfannkuchen wurden am Montag bei Globus abgeholt.
3.500 Pfannkuchen wurden am Montag bei Globus abgeholt.
(Foto: Marvin Matzulla)

Der Lions Club „Halle Fünf Türme“ wurde 1993 als erster Damen Lions Club in Halle gegründet und engagiert sich für verschiedene soziale Projekte. Die Pfannkuchenaktion zum Rosenmontag findet 2024 zum ersten Mal statt.

Unterstützt wird die Aktion von Globus. Dort werden die Pfannkuchen gebacken und zu einem Selbstkostenpreis abgegeben. Verkauft wurden die Pfannkuchen an die Unternehmen dann für 1.11 Euro, teilte Präsidentin Haik-Silke Zeisler mit.