1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Halle
  6. >
  7. Mit Video: Rosenmontagsumzug in Halle - Umzug erreicht Markt - Straßenbahnverkehr gestört

Fasching in Sachsen-AnhaltMit Video: Rosenmontagsumzug in Halle - Abschlussfeier trotz Regenguss auf dem Markt 

Pünktlich um 11.11 Uhr hat an diesem Montag der Rosenmontagsumzug in Halle begonnen. Die Straßen waren voll, die Stimmung ist gut, auf dem Markt geht der Karneval mit der Abschlussveranstaltung zu Ende. Bevor der Faschingsumzug startete, gab es allerdings schon einen Unfall.

Aktualisiert: 12.02.2024, 14:42
Der Rosenmontagsumzug 2024 in Halle (Saale): In diesem Jahr führte die Route über die Große Ulrichstraße, Steinstraße, Hansering und Leipziger Straße zum Marktplatz. 
Der Rosenmontagsumzug 2024 in Halle (Saale): In diesem Jahr führte die Route über die Große Ulrichstraße, Steinstraße, Hansering und Leipziger Straße zum Marktplatz.  (Foto: Steffen Schellhorn)

Halle (Saale)/MZ - Die Karnevalisten in Halle sorgen an diesem Rosenmontag in der halleschen Innenstadt für gute Laune und fröhliche Stimmung. Pünktlich um 11.11 Uhr hat sich der Zug in Bewegung gesetzt, dieses Jahr startete er an der Peißnitzstraße. Danach geht es über die Geiststraße, Große Ulrichstraße, Hansering und Boulevard zum Marktplatz.

 
Fasching in Sachsen-Anhalt: Rosenmontagsumzug in Halle hat pünktlich begonnen - Unfall vorAutos werden abgeschleppt. (Kamera: Alexadner Pförtsch, Schnitt: Christian Kadlubietz)

Am frühen Nachmittag sind die ersten Wagen auf dem Marktplatz angekommen. Kurz nach 14 Uhr startete das Bühnenprogramm auf dem halleschen Markt. Der Straßenbahnverkehr ist laut Havag bis etwa 16 Uhr gestört. So werde etwa die Linie 7 umgeleitet. Ab der Haltestelle Reileck bzw. ab Riebeckplatz fährt sie über  die Ludwig-Wucherer-Straße, Am Steintor und Magdeburger Straße. Der Streckenabschnitt zwischen Reileck und Riebeckplatz könne bis etwa 16 Uhr nicht bedient werden, so die Havag.

Der Rosenmontagsumzug führt von der Peißnitzstraße zum Marktplatz. Start ist um 11 Uhr.
Der Rosenmontagsumzug führt von der Peißnitzstraße zum Marktplatz. Start ist um 11 Uhr.
(Grafik: Büttner)

Doch bevor es überhaupt los geht, ist es schon zu einem Unfall gekommen. Der Unfall hat sich an der Kreuzung Peißnitzstraße und Mühlweg ereignet. Ein Autofahrer ist in eine Straßenbahn reingerauscht. Karnevalswagen waren aber nicht beteiligt. Außerdem mussten vor dem Beginn des Rosenmontagsumzugs Autos abgeschleppt werden, da sie in der Zone für den Aufbau der Wagen standen. Nicht nur Vereine aus Halle beteiligen sich, auch Wagen aus dem Saalekreis sind mit dabei.

Rosenmontagsumzug in Halle: bevor dieser startet, sammelns sich die Karnevalisten zunächst.
Rosenmontagsumzug in Halle: bevor dieser startet, sammelns sich die Karnevalisten zunächst.
(Foto: Silvia Zöller)

Nach dem tödlichen Unfall beim Rosenmontagsumzug 2023 gibt es in diesem Jahr schärfere Sicherheitsauflagen. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft hatten ergeben, dass dem Fahrer des Unglücks-Lastwagens keine Schuld traf und auch Sicherheitsvorkehrungen nicht verletzt worden sind. Die Ermittlungen wurden eingestellt.

Halles Prinzenpaar Sandy l. und Tim II. bei dem Rosenmontagsumzug 2024
Halles Prinzenpaar Sandy l. und Tim II. bei dem Rosenmontagsumzug 2024
(Foto: Silvia Zöller)

Rund 1.000 Mitwirkende aus 47 Vereinen beteiligen sich beim Rosenmontagsumzug unter dem Motto „Mr alle sin Halle“ mit. Darunter ist auch Halles Prinzenpaar Sandy l. und Tim II. Die ersten Wagen sind gegen 13 Uhr auf dem Markt eingetroffen, gegen 14 Uhr startete das Bühnenprogramm, und das trotz Regenguss.