BlaulichtVermisste 14-Jährige aus Aschersleben tot aufgefunden - Polizei geht von Verbrechen aus

Eine 14-Jährige wurde in Aschersleben seit dem 4. November vermisst. Die Polizei suchte mit Hochdruck nach Josefine H., die sich an dem Tag mit ihrem Ex-Freund treffen wollte. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurde das Mädchen nun tot aufgefunden.

Von Sebastian Rose Aktualisiert: 11.11.2021, 13:43
Die Polizei im Salzlandkreis suchte händeringend nach der vermissten 14-Jährigen aus Aschersleben. Nun gibt es die traurige Gewissheit: Das Mädchen ist tot.
Die Polizei im Salzlandkreis suchte händeringend nach der vermissten 14-Jährigen aus Aschersleben. Nun gibt es die traurige Gewissheit: Das Mädchen ist tot. Foto: Thomas Schulz

Salzlandkreis - Die Polizei des Salzlandkreises suchte bereits seit Donnerstag, 4. November, nach der 14-jährigen Josefine H. aus Aschersleben. Das Mädchen wollte sich laut Polizeiangaben mit ihrem Ex-Freund in der Staßfurter Höhe treffen, um dort persönliche Gegenstände zu übergeben.

+++Update: Wie die Polizeiinspektion Magdeburg am frühen Mittwochabend schriftlich bekannt gab, ist Josefine H. nicht mehr am Leben. Die vermisste 14-Jährige wurde in einem Garagenkomplex in Aschersleben tot aufgefunden. Wie die Polizei weiter mitteilt, lässt sich nach Einschätzungen der Beamten auf Tötungsverbrechen schließen. Die polizeilichen Ermittlungen zum mutmaßlichen Täter oder Tätern dauern an.

Die letzten bekannten Aufenthaltsorte von Josefine H. und der Fundort der Leiche in Aschersleben.
Die letzten bekannten Aufenthaltsorte von Josefine H. und der Fundort der Leiche in Aschersleben.
Google Maps/DUR

4. November - Das war geschehen:

„Gegen 15.30 Uhr bestand letztmalig Telefonkontakt zu einem anderen Bekannten. Seither ist das Mädchen nicht mehr zu erreichen“, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Die Beamten haben nach Bekanntwerden am Abend die Suchmaßnahmen eingeleitet, welche bisher nicht zum Auffinden führten.

In der Schule erschien das Mädchen am darauffolgenden Tag und am Montag nicht. Bei Freunden und sonstigen Bekannten konnten bisher keine Hinweise zum Aufenthaltsort erlangt werden. Die Mutter hat ihrerseits bereits Suchmaßnahmen über die sozialen Medien eingeleitet. Der Aufenthaltsort des Ex-Freundes ist der Polizei bekannt. „Auch er hat laut eigenen Aussagen keine Kenntnis vom Verbleib der Ex-Freundin“, sagte Polizeisprecher Marco Kopitz auf Nachfrage der Volksstimme am Telefon.

Bis zum Auffinden der Vermissten suchte die Polizei händeringend nach Josefine H.