Sponsor weitet Engagement aus

„Sunmaker“ bleibt eine weitere Saison Trikotsponsor beim Halleschen FC

Der Hallesche FC wird auch in der Drittliga-Saison 2021/22 wieder den Sunmaker-Schriftzug auf seinen Trikots tragen.
Der Hallesche FC wird auch in der Drittliga-Saison 2021/22 wieder den Sunmaker-Schriftzug auf seinen Trikots tragen. (Foto: imago/Fotostand)

Der Hallesche FC hat den Vertrag mit Trikotsponsor „Sunmaker“ um ein weiteres Jahr verlängert und wird auch in der Drittliga-Saison 2021/22 den Schriftzug des Online-Wettanbieters tragen. Das teilte der Klub am Dienstag mit.

Seit 2019 ziert Sunmaker die Trikots der Spieler und wirbt auch auf Banden im heimischen Erdgas Sportpark. In der Mitteilung zeigte sich Präsident Jens Rauschenbach erfreut, dass der Wettanbieter trotz Corona- Pandemie „sein Engagement beim HFC sogar noch ausgeweitet hat.“ Konkrete Zahlen nannte der Verein nicht. Bislang soll Halle rund 350.000 Euro für die Trikotwerbung kassiert haben.

Neue HFC-Trikots sind noch geheim

Wie die Trikots zur neuen Saison aussehen, ist noch nicht bekannt. Zuletzt präsentierte der Hallesche FC seine Spielkleidung rund um die Saisoneröffnung. Das erste Training für die Vorbereitung ist für den 21. Juni geplant.

Sunmaker ist als Sponsoren seit Jahren sehr aktiv im deutschen Fußball und war zeitweise bei 13 Vereinen als Trikotsponsor zu sehen. Auch die Drittligisten Hansa Rostock, FSV Zwickau und 1. FC Magdeburg hatten oder haben Verträge mit dem Wettanbieter. (mz)