Nach umstrittenen Aussagen

Nach umstrittenen Aussagen: Beendet der MDR die Zusammenarbeit mit Uwe Steimle?

Halle (Saale) - Was wird aus Kabarettist Uwe Steimle (56)? Schon seit längerem steht der Sachse wegen seiner politischen Äußerungen in der Kritik. Nun weißt ein Bericht des „Spiegels" darauf hin, dass sich auch der MDR von ihm abwendet. MDR-Intendantin Karola Wille hatte Steimle schon einmal aufgefordert, sich zu ...

26.10.2019, 09:11
Schauspieler und Kabarettist Uwe Steimle.
Schauspieler und Kabarettist Uwe Steimle. www.imago-images.de

Was wird aus Kabarettist Uwe Steimle (56)? Schon seit längerem steht der Sachse wegen seiner politischen Äußerungen in der Kritik. Nun weißt ein Bericht des Spiegels" darauf hin, dass sich auch der MDR von ihm abwendet. MDR-Intendantin Karola Wille hatte Steimle schon einmal aufgefordert, sich zu mäßigen.

Der Sender sagt gegenüber dem Blatt, dass man dabei sei, sich im Bereich Kabarett und Satire neu aufzustellen.

Steimle wurde im Februar 2018 nach nur fünf Tagen als Schirmherr der Ökumenischen FriedensDekade abgesetzt. Das geschah durch den Druck der Öffentlichkeit. Damals wurde Steimle Pegida-Nähe vorgeworfen.

Erst im Juni 2019 hatte Steimle mit einem T-Shirt für Empörung gesorgt. Darauf stand in Fraktur-Schrift „Kraft durch Freunde" - eine Anspielung auf die NS-Massenorganisation „Kraft durch Freude" (KdF), die 1933 bis 1945 die nationalsozialistische Ideologie verbreitete, ist dabei nicht von der Hand zu weisen.

In einem Interview mit der MZ äußerte sich Steimle zu seiner poiltischen Einstellung. (mz)