1. MZ.de
  2. >
  3. Newsletter
  4. >
  5. Wirtschaft
  6. >
  7. MZ-Wirtschaftsnewsletter vom 8. Februar 2024: Veganuary, Fleisch-Steuer & Glücksschweine

MZ-Wirtschaftsnewsletter vom 8. Februar 2024Veganuary, Fleisch-Steuer & Glücksschweine

Weitere Themen: Viele zum Jobwechsel bereit / Vergabegesetz vom Tisch / Spedition ist pleite / Edeka-Händler zieht Anti-Nazi-Werbung zurück

08.02.2024, 09:00
MZ-Wirtschaftsnewsletter
MZ-Wirtschaftsnewsletter Andreas Stedtler

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Zum Jahresanfang haben viele Menschen gute Vorsätze. Einer davon ist offensichtlich, weniger Fleisch und Wurst zu essen. Nach einer Analyse der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI) auf Basis von GfK-Daten lagen die Einkaufsmengen der Verbraucher von Fleischalternativen 36 Prozent über der durchschnittlichen monatlichen Nachfrage nach veganen und vegetarischen Produkten im Jahr 2023. Lebensmittel-Experten haben dem auch schon einen Namen gegeben: Veganuary.