1. MZ.de
  2. >
  3. Newsletter
  4. >
  5. Eltern-Ecke: Was geht in Sachsen-Anhalt
  6. >
  7. Familiennewsletter Vom 23. November 2023: Was geht in Sachsen-Anhalt

Familiennewsletter vom 23. November 2023Was geht in Sachsen-Anhalt

Aktualisiert: 23.11.2023, 17:22
Eltern-Ecke: Der neue kostenfreie Familiennewsletter.
Eltern-Ecke: Der neue kostenfreie Familiennewsletter. (Grafik: Tobias Büttner)

als Eltern macht man sich ja viele Gedanken über die eigenen Kinder. Potenziert wird diese Gedankenmacherei, wenn es in unbekannte Sphären geht. Das klingt mystischer, als es ist. Gemeint ist nämlich der erste Flug unserer einjährigen Tochter. Viereinhalb Stunden lang. Da überlegt man schon, was die aufgeweckte Kleine die ganze Zeit in der engen Kabine so treiben soll. Zumal sie zuletzt ihren eigenen Willen entdeckt hat und den vermehrt auch auslebt. Hinzu kommt beim Fliegen der Start, der Druck auf den Ohren. Was ist, wenn sie schreit und sich nicht beruhigen lässt? Wie gesagt, man macht sich so seine Gedanken. Im Handgepäck landeten deswegen viele Spielsachen und ausreichend zu trinken gegen den Ohrendruck. Kaugummi kauen geht ja noch nicht. Wie sich herausstellte, wirkte jedoch etwas anderes am besten: den Mittagsschlaf hinauszögern. Als wir nämlich gerade erst zur Startbahn rollten, war die Kleine schon weggepennt. Zweieinhalb Stunden schlummerte sie über den Wolken, die restliche Zeit wanderte sie dann tapfer im Flieger auf und ab. So verging die Zeit wie im Flug.

Ich bin Julius Lukas und habe drei Kinder, 10, 6 und 1 Jahr alt.

In unserem Familiennewsletter finden Sie Themen rund ums Familienleben in Sachsen-Anhalt, Ausflugtipps und ein Gewinnspiel - heute gibt es etwa 2x2 Karten für das Musical "Die Schöne und das Biest" im Kulturhaus in Weißenfels. Also, los geht's! 

Was Familien in Sachsen-Anhalt interessieren könnte

Unterrichtsausfall am Dienstag: In diesen Regionen Sachsen-Anhalts streiken bald die Lehrer. 10,5 Prozent mehr Gehalt verlangen die Gewerkschaften für die Beschäftigten des Landes. Jetzt kommt ein Warnstreik – es trifft die Schulen.

Zeit zum Schlendern: Die Weihnachtszeit steht vor der Tür und auch in diesem Jahr finden in Sachsen-Anhalt reichlich Weihnachtsmärkte statt. Alle Infos zu Öffnungszeiten, Standorten und Angeboten der verschiedenen Märkte haben wir hier zusammengefasst. 

Roses Revolution Day: Am 25. November machen Frauen auf die Missstände in der Geburtshilfe aufmerksam. Ihr Symbol: eine Rose. Auch für Mona S. war die Entbindung eine traumatische Erfahrung.

Impfskepsis: Die Zahl der HPV-Immunisierungen bei Kindern und Jugendlichen geht in Sachsen-Anhalt dramatisch zurück. Ein Grund ist auch eine zunehmende Skepsis. Experten fordern eine Kampagne.

Neues Studienfach: Sabine Striebich wurde als Professorin für Hebammenwissenschaft neu an die Uni Halle berufen. Die Saalestadt ist der einzige Standort in Sachsen-Anhalt mit diesem Studiengang.

Lebensmittel retten: Jeden Tag landen in Deutschland viele Lebensmittel im Müll, obwohl sie noch genießbar wären. Eine App soll Abhilfe schaffen. Anbieter gibt es auch in Aschersleben.

Lehrermangel: Sachsen-Anhalt braucht 9.000 neue Lehrer bis zum Jahr 2035. Das ist das Ergebnis eines neues Expertenberichts des Bildungsministeriums. Er hat es in sich: Laut den Zahlen können die Lehramtsstudenten im Land nicht einmal die Hälfte aller offenen Stellen bis 2027 besetzen.

Raus mit den Kids: unsere Ausgehtipps für Familien in Sachsen-Anhalt 

Auch am kommenden Wochenende gibt es in Sachsen-Anhalt viele interessante Veranstaltungen für Familien. Wir zeigen einige Ausgehmöglichkeiten für Groß und Klein: Wo ist was los, neben Magdeburg und Halle?

Michael Endes "Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch" feiert Premiere in Halle

Ein Laborzauberer und eine Geldhexe sind im Katastrophen-Modus. 
Kann eine schreckliche Zusammenarbeit und der unheilbringende Wunschpunsch sie noch retten? Wären da nicht die beiden Spione vom Hohen Rat der Tiere.

Bis heute hat Michael Endes Zaubermärchen von seinem Charme und seiner Relevanz nichts verloren.
Datum: 24.11., 19.30 Uhr, nt-Saal im Thalia Theater in Halle, 8 + 

Die Weihnachtsrevue im Steintor Halle hat schon zur ersten Durchlaufprobe mit Publikum für Begeisterungsstürme gesorgt. Am 24. November ist Premiere für „Herrn Fuchs, Felix und das Weihnachts-Elixier“. 
Die Weihnachtsrevue im Steintor Halle hat schon zur ersten Durchlaufprobe mit Publikum für Begeisterungsstürme gesorgt. Am 24. November ist Premiere für „Herrn Fuchs, Felix und das Weihnachts-Elixier“. 
(Foto: Steffen Schellhorn)

30. Weihnachtsrevue am Steintor

Das Weihnachtsfest ist in Gefahr! Ohne ein bestimmtes Elixier funktioniert Rudis brandneuer Weihnachts-Raketen-Schlitten nicht. Herr Fuchs und Felix sollen es im Wolkenschloss abholen. Engel Waldemar soll auf sie und das Elixier aufpassen. Seid gespannt auf "Herr Fuchs, Felix und das Weihnachts-Elixier".
Datum: Premiere am 24. 11., 17 Uhr, Steintor-Variete´ Halle

Musicalfans aufgepasst! „Flieg mit mir“ 

Die Raben und die Elstern kämpfen seit Generationen miteinander. Eines Tages hat der junge Rabensohn einen Unfall und wird von der Elstertochter gerettet. In einem Versteck, wo er bleiben und heilen kann, lernen sich die jungen Vögel näher kennen und eine wunderbare Liebesgeschichte beginnt. Es spielt und singt der Chor des Sorbischen Nationalensembles.
Datum: 24.11., 10 Uhr, Georg-Friedrich-Händel-Halle in Halle, 5 +

Familiennachmittag im
Landesmuseum für Vorgeschichte 

Jeden Samstag können kleine und große Archäologen während einer Führung das Museum erkunden. Gemeinsam wird die Lebensweise der Urmenschen und ihrer großen tierischen Mitbewohner erkundet.
Datum: 25.11., für kleine Archäologen (5 bis 7 Jahre): 10.15 Uhr bis 11.15 Uhr, für große Archäologen (8 bis 11 Jahre): 11.30 Uhr bis
12.30 Uhr, Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle

Tiere! Von lammfromm bis fuchsteufelswild
im Kunstmuseum in Halle

Ein geführter Rundgang durch die Sonderausstellung ermöglicht einen Blick in die Welt der Tiere in der Kunst. In Form von Plastiken und Skulpturen, auf Malereien, Grafiken und Fotografien – überall im Museum sind Tiere aller Art zu entdecken.
Datum: 25.11., 15 Uhr, Kunstmuseum Moritzburg in Halle

Premiere des Kinderballetts „Der kleine Prinz“
in Halberstadt

Der kleine Prinz wird dieses Jahr 80! Deshalb kommt ein Kinderballett über seine Geschichte auf die Bühne. Der kleine Prinz schenkt einem abgestürzten Piloten mit seiner offenen Art die Lebensfreude wieder. Auf einer wunderbaren, bildstarken Reise von Planet zu Planet wird den Kindern gezeigt, wie wichtig es ist, das Kindsein auch als Erwachsener zu bewahren.
Datum: 25.11., 15 Uhr, Großes Haus Halberstadt

Mit Hammer und Amboss – Fertigung einer eigenen Himmelsscheibe aus Kupfer 

Jetzt heißt es: kreativ werden und eine eigene Himmelscheibe anfertigen – egal ob allein oder im Team. Aber was bedeuten eigentlich Sonne, Mond und Sterne auf der berühmten Scheibe von Nebra? Es wird nicht nur praktisch gearbeitet, sondern auch das Geheimnis über die älteste konkrete Himmelsdarstellung gelüftet.
Datum: 26. 11., 15-17 Uhr, Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle

Rotkäppchen kommt nach Bernburg

Als Rotkäppchen allein zu Hause ist, taucht plötzlich ein mysteriöser Mann mit einem Paket auf. Das Mädchen schickt ihn weg, beschließt aus Angst dann aber doch, lieber zur Oma zu gehen. Was Rotkäppchen allerdings noch nicht weiß: Neuerdings streift ein hungriger Wolf durch den vertrauten Wald…
Datum: 4.12., 9 Uhr und 11 Uhr, Bernburger Theater

„Frau Holle“ feiert Premiere in Thale

Frau Holle sorgt dafür, dass es auf der Erde schneit. Zwei Stiefschwestern gelangen nacheinander in ihre Welt. Die fleißige Goldmarie wird für ihre Arbeit belohnt, während Frau Holle die faule Pechmarie bestraft. Das Wintermärchen verspricht Überraschungen, Witz und Spannung und ist ein Spaß für die ganze Familie. Nach der Veranstaltung kommt außerdem der Weihnachtsmann vorbei.
Jetzt schon Karten sichern!  
Datum: 10.12., 15 Uhr, Klubhaus Thale

„Alles wie verhext!“ – Bibi Blocksberg in Zeitz

Bei der kleinen, frechen Hexe Bibi Blocksberg läuft heute alles schief. Abends ist dann auch noch Walpurgisnacht auf dem Blocksberg. Bibi soll zusammen mit ihrer Mama und ihrer Oma das große Walpurgisnacht-Feuer entfachen. Ob ihnen dies gelingt? Die kleinen und großen Hexen-Fans im Saal müssen ihnen dabei helfen – gerne auch verkleidet.
Datum: 17.12., 15 Uhr, Theater im Capitol Zeitz

Charls Dickens’ „Eine Weihnachtsgeschichte“ feiert Premiere in Halle

Der kaltherzige und geizige Ebenezer Scrooge hasst Weihnachten. Er interessiert sich weder für seine Familie, noch für seinen Angestellten, noch für die Feierlichkeiten. Erst die Geister der Weihnacht lassen aus dem Miesmacher durch ihre Blicke in Bekanntes und Unbekanntes einen neuen Menschen werden. Die neue Inszenierung präsentiert die herzerwärmende Geschichte als Monolog.
Datum: 2.12., 20 Uhr, neues theater Halle, nt-Kammer, 12 +

KINDERMUND: Was Kinder so Lustiges von sich geben ...
Jette (9) erzählt von ihren Wünschen:

"Ich hätte gern ein Brüderchen,
aber Mama nimmt Tampons."

Und hier gibt's was zu gewinnen: 2x 2 Tickets für das Musical
"Die Schöne und das Biest"
in Weißenfels

Mit dem Musical "Die Schöne und das Biest" feiert das Theater Liberi am 2. Dezember sein 15-jähriges Bestehen im Kulturhaus in Weißenfels. 
Mit dem Musical "Die Schöne und das Biest" feiert das Theater Liberi am 2. Dezember
sein 15-jähriges Bestehen im Kulturhaus in Weißenfels. 
(Foto: Nilz Böhme)

Das Theater Liberi feiert sein 15-jähriges Jubiläum mit
„Die Schöne und das Biest – das Musical“. Seit der Gründung 2008 hat das Unternehmen bereits weit über anderthalb Millionen Zuschauer begeistert. Als Teil der Jubiläumstour gastiert die Produktion „Die Schöne und das Biest – das Musical" am
2. Dezember um 15 Uhr im Kulturhaus in Weißenfels. 

Das bekannte französische Volksmärchen wird als zeitgemäßes Musical für die ganze Familie inszeniert. Auf der Bühne entsteht eine märchenhafte Kulisse: das wandelbare Bühnenbild wechselt zwischen Belles Zuhause und dem verzauberten Schloss, das mit den traumhaften Kostümen um die Wette funkelt.

„Unsere Idee war es immer, Kinder und Erwachsene gleichermaßen zu unterhalten und das Musical-Erlebnis dabei direkt vor die Haustür zu bringen“, erklärt Lars Arend (künstlerische Gesamtleitung). „Dabei setzen wir auf qualitativ hochwertige Produktionen, die zwar auf altbekannten Kinderbuchklassikerin basieren, aber nach unseren eigenen Vorstellungen neu und modern inszeniert werden. Egal ob Texte, Musik, Bühnenbild, Kostüme – alles wird von uns selbst konzipiert und umgesetzt.“
Datum: 2.12., 15-17 Uhr, Kulturhaus in Weißenfels, 4 +

Schreiben Sie bis zum 29. November eine E-Mail mit dem Betreff „Biest“ und vergessen Sie Ihre Adresse nicht. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Unser nächster Newsletter kommt schon nächste Woche wieder. Genießen Sie mit Ihrer Familie das Wochenende!

Viele Grüße aus der Eltern-Ecke