1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Bernburg
  6. >
  7. Glückslehrer-Ausbildung: Pädagogik-Weiterbildung zum Thema Glück für Frauen aus Bernburg

Schulfach GlückWie zwei Frauen aus Bernburg zu Glückslehrerinnen geworden sind

Die Stiftung Evangelische Jugendhilfe hat in der Ökostation Neugattersleben weitere 16 Pädagogen zu sogenannten „Glückslehrern“ ausgebildet. Worum es bei der Ausbildung geht und was genau die Teilnehmer gelernt haben.

Von Torsten Adam Aktualisiert: 10.11.2023, 09:48
Manuela Gehlhaar (vorn von rechts) von der Stiftungsakademie Magdeburg und Anna Manser, Vorstandsmitglied der Stiftung Evangelische Jugendhilfe, überreichen den Bernburgerinnen Anne Schulze und Olha Kondratenko ihre „Glückslehrer“-Zertifikate. Die anderen Kursteilnehmer applaudieren.
Manuela Gehlhaar (vorn von rechts) von der Stiftungsakademie Magdeburg und Anna Manser, Vorstandsmitglied der Stiftung Evangelische Jugendhilfe, überreichen den Bernburgerinnen Anne Schulze und Olha Kondratenko ihre „Glückslehrer“-Zertifikate. Die anderen Kursteilnehmer applaudieren. (Foto: Engelbert Pülicher)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Bernburg. Den Weg zum Glücklichsein können jetzt 16 weitere ausgewiesene Experten Kindern und Jugendlichen aufzeigen. Nach 144 Unterrichtsstunden in der Ökostation Neugattersleben haben die Pädagogen aus Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Brandenburg am Dienstagabend ihre Abschlusszertifikate erhalten und dürfen sich nunmehr „Berater für Persönlichkeitsentwicklung“ oder „Glückslehrer“ nennen.