1. MZ.de
  2. >
  3. Newsletter
  4. >
  5. Eltern-Ecke: Was geht in Sachsen-Anhalt
  6. >
  7. Familiennewsletter vom 2. November 2023: Was geht in Sachsen-Anhalt?

Familiennewsletter vom 2. November 2023Was geht in Sachsen-Anhalt?

Aktualisiert: 03.11.2023, 11:43
Eltern-Ecke: Der neue kostenfreie Familiennewsletter.
Eltern-Ecke: Der neue kostenfreie Familiennewsletter. (Grafik: Tobias Büttner)

gehen Sie mit Ihren Kinder auch so gern wandern? Als Kind habe ich das gehasst! Dabei liegt es nur an der richtigen Motivation, was mir beim zufälligen Mithören eines Gesprächs am Nachbartisch bewusst wird. „Was machen wir heute?“, fragt der Siebenjährige nach dem Herbstferienprogramm. „Wir wandern!“, antwortet der Vater. „Oh ja, Stempel sammeln!“, sagt darauf der Sohn. Ist das zu fassen? Sogar meine Kinder lieben das Stempelheft der Harzer Wandernadel. 222 Stationen gilt es zu erlaufen. Wir haben schon 21 geschafft. Die Auszeichnung „Wanderprinz“ und „Wanderprinzessin“ samt Pin und persönlicher Urkunde ist den Kids sicher, denn die gibt es schon ab elf Stempeln. Doch wenn Nachbarn wie unsere bereits 80 (!) in ihr Heft gestempelt haben, ist der Kampfgeist geweckt. Selbst im Nieselregen kann meine Familie nichts erschüttern. Wobei: An Stempelstelle 13, Ahrensklint treffen wir Eltern, die sieben Hefte in der Warteschleife halten. Betrug!

Ich bin Jessica Quick und habe zwei Kinder, 10 und 13 Jahre alt.

Ich bin schreibe Ihnen nicht alleine. Darf ich vorstellen: Das ist das Team hinter den Familienthemen der Mitteldeutschen Zeitung und der Volksstimme. Unser Ziel: Alle wichtigen und relevanten Infos für Familien bündeln. Denn wir wissen alle: Eltern haben wenig Zeit. Daher gibt es an dieser Stelle ab sofort wöchentlich: spannende Familienthemen, Ausflugtipps und sogar etwas zu gewinnen - heute etwa einen süßen Familienplaner für 2024. Also, los geht's ...

Das Familienteam der Mitteldeutschen Zeitung  und der Volksstimme
Das Familienteam der Mitteldeutschen Zeitung und der Volksstimme
(Foto: Andreas Stedtler)

Was Familien in Sachsen-Anhalt interessieren könnte

Wenn Eltern vermuten, dass ihr Nachwuchs hochbegabt ist, sollten sie sich Rat holen – den gibt es auch in Sachsen-Anhalt. Zwei Mütter und ein Experte berichten: Ist mein Kind hochbegabt? Das sollten Eltern aus Sachsen-Anhalt wissen

Wenn doch allen Kindern rechnen so leicht fallen könnte.
Wenn doch allen Kindern rechnen so leicht fallen könnte.
(Foto: David Inderlied/dpa)

In Sachsen-Anhalt sind viele Wohnungen nicht vermietet. Wieso es trotzdem gerade für Familien oft nicht leicht ist, eine passende Bleibe zu finden: Wohnungsmangel trotz Leerstands

Magdeburg überzeugt erneut: Die neuesten Umfrageergebnisse zum Öffentlichen Nahverkehr in Sachsen-Anhalt sind da. Wer sind die Gewinner und Verlierer? Beleuchtete Radwege und lahme Verbindungen: Bus & Bahn im Check

Die Auswahl an Freizeitangebote ist laut Umfrage „Familienleben“ in Halle deutlich größer als In Gesamt-Sachsen-Anhalt. Doch es gibt noch Luft nach oben. Indes stellt sich der Bergzoo der sozialen Verantwortung. Und die Stadt fördert die Bauspielplätze: Was Halle den Familien bietet

Ein Kleinkind, das lieber weiterspielen als zum Essen kommen will: Diese vermeintliche Sturheit hat viel mit der noch nicht ausgereiften Entwicklung der Denkfähigkeit zu tun. Wie bewahren Eltern Ruhe? Eine Entwicklungspsychologin gibt hier Tipps: Warum werden Kinder bockig?

Buchtipp:  Elisabeth Raffauf: „Wann ist endlich Frieden? Antworten auf Kinderfragen zu Krieg, Gewalt, Flucht und Versöhnung“,  Fischer Sauerländer Verlag 2023, 48 Seiten
Buchtipp: Elisabeth Raffauf: „Wann ist endlich Frieden? Antworten auf Kinderfragen zu Krieg, Gewalt, Flucht und Versöhnung“, Fischer Sauerländer Verlag 2023, 48 Seiten
(Foto: Fischer Sauerländer Verlag/dpa)

Erst der Krieg in der Ukraine, jetzt im Nahen Osten: Auch wenn Kinder selbst nicht von Krieg oder Flucht betroffen sind, bekommen sie von Konflikten in der Welt immer etwas mit. Da kommen Fragen und Ängste auf. Wie sollten Eltern damit umgehen können, erklärt Psychologin und Autorin Elisabeth Raffauf. Was Kinder zum Krieg in Israel fragen - und was Eltern antworten sollten

Raus mit den Kids: unsere Ausgehtipps für Familien in Sachsen-Anhalt (3. bis 5. November)

Auch am kommenden Wochenende gibt es in Sachsen-Anhalt viele interessante Veranstaltungen für Familien. Wir zeigen einige Ausgehmöglichkeiten für Groß und Klein: Wo ist was los, neben Magdeburg und Halle?

Letzte Chance! Grusel im Bergzoo Halle

Lasst den Grusel weitergehen! Halloweenfans können ihre starken Nerven auf den verschiedenen Gruselwegen unter Beweis stellen. Aufgrund der großen Nachfrage bei der Gruselzoo-Welt im Bergzoo Halle, mit nahezu jeden Abend ausverkauften Tickets, geht diese nun in die Verlängerung. Noch bis Sonntag können sich Halloween-Fans weiter gruseln.

Der Gruselzoo Halle ist noch bis zum Sonntag geöffnet.
Der Gruselzoo Halle ist noch bis zum Sonntag geöffnet.
(Foto: Schellhorn)

Jurassic Expo: Giganten der Urzeit in Halle

Dinofans aufgepasst! In der Erlebnis-Ausstellung erwachen die beeindruckenden und faszinierenden Urzeitwesen in lebensgroßen, beweglichen und täuschend echt gestalteten Modellen zum Leben. Mehr als 50 verschiedene Dinosaurier gibt es zu entdecken, die Kindern mit ihren realistischen Geräuschen eine Gänsehaut bescheren. Die Ausstellung ist noch bis zum 19. November geöffnet. Samstag und Sonntag: 11 Uhr bis 17 Uhr, Mittwoch bis Freitag: 13 Uhr bis 17 Uhr, auf dem Freigelände Andalusier Straße in Halle.Preis: 12 €

Kinder-Krimi-Oper „Spuk im Händelhaus“ in Halberstadt

Der junge Komponist Christopher Brown verschwindet plötzlich spurlos, als er mit seiner Verlobten Andrea das Georg-Friedrich-Händel-Museum in London besucht. Voll Angst und am Ende ihrer Nerven bittet Andrea den Museumsdirektor und den Hauptwachtmeister um Hilfe. Handelt es sich hierbei um ein Verbrechen oder um Spuk und was hat das alles mit dem geheimen Gemälde der Zauberin Alcina zu tun?

Mit der phantasievoll-skurrilen Ausstattung und der poppig-unterhaltsam bearbeiteten Musik von Händel ist die Kinder-Oper ein zauberhaft-spannender Spaß für die ganze Familie. Am 4. November um 15 Uhr, Kammerbühne Halberstadt, geeignet für Kinder ab 7 Jahren.

Lars, der kleine Eisbär im Plantarium in Halle

Lust auf ein neues Abenteuer mit dem kleinen Eisbären Lars? Während er diesmal Wale aus einer großen Not rettet, erfahren die kleinen Besucher sowohl etwas über Eisbären, als auch über das Abschmelzen des Meereises in der Arktis und dessen Folgen. Leicht verständlich werden astronomische Grundlagen erklärt und eindrucksvolle, kuppelfüllende Bilder aus der Arktis, wo die Eisbären leben, gezeigt. Am 4. November von 12.30 bis 13.00 Uhr im Planetarium Halle.

Bummeln auf dem Magdeburger Sonntags-Flohmarkt

Spielzeug, Kleidung oder Trödel: Über den Flohmarkt trödeln, einzigartige Stücke erwerben und dabei auch noch die gemeinnützige Arbeit des Familienhauses Magdeburg unterstützen? Das geht! Denn der Erlös geht nach Abzug der Auslagen genau dort hin. Am 5. November, 8 Uhr bis 13 Uhr, auf dem Uni-Campus an der Zschokkestraße in Magdeburg.

Das Musical „Der kleine Drache Kokusnuss“ kommt nach Köthen

Drachenfans aufgepasst! Es geht auf in ein neues großes Abenteuer, in dem man dem kleinen Drachen Kokosnuss sowie seinen Freunden ganz nah kommen kann! Drachen, Zwerge und Zauberer spielen, singen und tanzen vor einem wandelbaren Bühnenbild durch die spannende Geschichte voller magischer Momente. Durch die detailverliebte Inszenierung mit eingängigen Kompositionen und kindgerechten Dialogen, bietet das Musical eine Show für die ganze Familie. Am 5. November um 15 Uhr, im Veranstaltungszentrum Köthen.

KINDERMUND: Was Kinder so Lustiges von sich geben ...
Luisa (10) möchte einmal mindestens drei Kinder bekommen. Darauf fragt ihre Mutter, ob das nicht sehr anstrengend sei:

Ich möchte später eine Frau heiraten. Die hilft mehr mit im Haushalt!

Falls das Wetter am Wochenende nicht mitspielt: Wie wäre es mit Basteln? Viele Kinder freuen sich über Laternen für den Martinsumzug am 11. November. Wir erklären: Wie ein Milchkarton zur Laterne wird.

Und hier gibt's was zu gewinnen: Halles Familienplaner „Finni & Rudi“ 2024

Familienplaner "Finni & Rudi" 2024
Familienplaner "Finni & Rudi" 2024
(Foto: Stadtmarketing Halle)

Wir verlosen 3x einen von Halles neuen Familienplanern „Finni & Rudi“. Finni, Rudi und deren Freunde – Kater Mika, die kleine und der große Uli – begleiten alle Kalenderfans erstmals durch das kommende Jahr und besuchen auf den zwölf Monatsmotiven hallesche Lieblingsorte, wie den Bergzoo im Frühling, die Peißnitz-Fontäne im Sommer, das Planetarium im Herbst oder den Halleschen Weihnachtsmarkt. Der Kalender vom Stadtmarketing Halle bietet außerdem spannende Veranstaltungstipps für Halle, eine Übersicht der Schulferien 2024/2025 und Platz für Notizen. Mit fünf Spalten im großzügigen Format (27 cm breit und 50 cm hoch) hat der Kalender genügend Platz, um den Alltag mit Familie und Freunden noch besser zu organisieren. Schreiben Sie einfach bis zum 9. November eine E-Mail mit dem Betreff „Familienplaner“. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Unser nächster Newsletter kommt schon nächste Woche wieder. Genießen Sie mit Ihrer Familie das Wochenende!

Viele Grüße aus der Eltern-Ecke