1. MZ.de
  2. >
  3. Newsletter
  4. >
  5. Dessau
  6. >
  7. 0340 Newsletter Dessau 1. März #50: Warum beim Hafen Roßlau auf Stolz und Erleichterung nun reichlich Ernüchterung folgt

0340 Newsletter Dessau 1. März #50 Warum beim Hafen Roßlau auf Stolz und Erleichterung nun reichlich Ernüchterung folgt

Was die „Löffler“ in der Dessauer Innenstadt vorhaben - Was auf dem Waggonbau-Gelände wieder gebaut wird

01.03.2024, 08:00
0340 Newsletter Dessau Steffen Brachert
0340 Newsletter Dessau Steffen Brachert Thomas Ruttke

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

im Juli 2021 war Stolz spürbar, aber auch Erleichterung: 16,9 Millionen Euro hatten Dessau-Roßlau in den Hafen Roßlau investiert. Trotz achtzigprozentiger Förderung hat die Stadt über drei Millionen Euro selbst gegeben. Ein stattlicher Beitrag.