Trip Richtung Kriegsregion

AfD-Bundesvorstand mahnt Tillschneider und Wald wegen Russlandreise ab

Der AfD-Bundesvorstand hat drei AfD-Abgeordnete für ihren umstrittenen Russlandtrip abgemahnt. Betroffen von der Sanktion: Hans-Thomas Tillschneider und Daniel Wald aus Sachsen-Anhalt. So manche Frage bleibt allerdings offen.

Von Jan Schumann 05.10.2022, 20:00
Abgemahnt vom AfD-Bundesvorstand: Hans-Thomas Tillschneider (Mitte) und Daniel Wald (blaue Jacke).
Abgemahnt vom AfD-Bundesvorstand: Hans-Thomas Tillschneider (Mitte) und Daniel Wald (blaue Jacke). (Foto: Robert Briest)

Magdeburg/Berlin/MZ - Der AfD-Bundesvorstand hat die sachsen-anhaltischen Landtagsabgeordneten Hans-Thomas Tillschneider und Daniel Wald abgemahnt. Das erfuhr die MZ am Mittwoch aus Parteikreisen. Grund für die Sanktion ist die überraschende Russlandreise der AfD-Politiker im September, die ursprünglich auch in die Ostukraine führen sollte.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.