EIL

Erst Klassenerhalt, dann Abschied?

Wie HFC-Trainer Schnorrenberg seine Situation sieht

Von Christoph Karpe 04.05.2021, 06:53
HFC-Trainer Florian Schnorrenberg macht sich Gedanken um seine Zukunft.
HFC-Trainer Florian Schnorrenberg macht sich Gedanken um seine Zukunft. (Foto: imago/Christian Schroedter)

Halle (Saale) - Terrence Boyd macht mit der Hand eine Wellenbewegung und lacht dazu: „Das ist wie bei einer Raupe: Wir kriechen jetzt die letzten Meter ins Ziel“, sagt der Stürmer des Halleschen FC und beschreibt so die Situation der Mannschaft in dieser Saison der dritten Fußball-Liga. Man will sich zum Klassenerhalt retten. Und das am liebsten schon in dieser Englischen Woche. „Wir wollen es am besten morgen klar machen“, sagt Trainer Florian Schnorrenberg klipp und klar.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.