1. MZ.de
  2. >
  3. Mitteldeutschland
  4. >
  5. Sachsen-Anhalt
  6. >
  7. Corona-Virus: Neue Welle im Herbst? Biontech-Impfstoff sorgt für Probleme

EIL

Neue Welle? Ärzte in Sachsen-Anhalt rechnen bei Corona-Impfung mit Problemen

Die Corona-Infektionszahlen steigen leicht, Experten rechnen mit erneuten Wellen. Jetzt stehen neue Vakzine bereit. Doch das Prozedere überfordert Ärzte.

Von Lisa Garn Aktualisiert: 07.09.2023, 09:51
Ärzte in Sachsen-Anhalt befürchten bei der Corona-Impfung im Herbst erheblichen Mehraufwand.
Ärzte in Sachsen-Anhalt befürchten bei der Corona-Impfung im Herbst erheblichen Mehraufwand. Foto: IMAGO/Westend61

Halle (Saale)/MZ - Corona spielte lange kaum eine Rolle, jetzt steigen die Infektionszahlen wieder leicht an. Vor einer möglichen Welle im Herbst und Winter kommt nun ein angepasster Impfstoff auf den Markt. Doch Hausärzte befürchten auch in Sachsen-Anhalt einen erheblichen Mehraufwand. Denn das Vakzin ist vorerst nicht in Einzeldosen verfügbar, sondern in jeder Ampulle sind sechs Dosen enthalten. Sie müssen zeitnah verimpft werden, sonst verliert das Mittel seine Wirkung.