1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Zeitz
  6. >
  7. Proteste gegen Rechts im Burgenlandkreis: Bekenntnis zu Demokratie: Bürger wollen buntes Zeitz ohne Rechtsextremismus

EIL

Proteste gegen Rechts im BurgenlandkreisBekenntnis zu Demokratie: Bürger wollen buntes Zeitz ohne Rechtsextremismus

Deutlich mehr Teilnehmer als erwartet, nämlich gut 300, kommen zur Kundgebung gegen Rechts auf den Zeitzer Altmarkt und harren bei Regen aus. Was die Teilnehmer bewegt.

Von Angelika Andräs 11.02.2024, 21:00
Gut 300 Menschen jeden Alters waren zur Kundgebung „Nie wieder ist jetzt“ gegen Rechts und für Demokratie in Zeitz gekommen.
Gut 300 Menschen jeden Alters waren zur Kundgebung „Nie wieder ist jetzt“ gegen Rechts und für Demokratie in Zeitz gekommen. Foto: Angelika Andräs

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Zeitz/MZ. - Zeitz ist bunt statt braun – das machten laut Polizeiangaben gut 300 Teilnehmer der Kundgebung gegen Rechts und für Demokratie am Sonntagnachmittag auf dem Altmarkt deutlich. „Ich bin stolz auf Zeitz“, sagte Helmut Schmidt. Er habe gehofft, dass bei dem Regenwetter wenigstens 50 Leute kommen, meinte der Zeitzer Rentner. „Jetzt sind es so viele, das ist ein gutes Gefühl.“