1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Wittenberg
  6. >
  7. Französische Schüler in Wittenberg: Was die Praktikanten hier gemacht haben und wie ihre Eindrücke waren

Französische Schüler in WittenbergWas die Praktikanten hier gemacht haben und wie ihre Eindrücke waren

Im Programm „Erasmus+“ ist ein Schüleraustausch mit Frankreich durchgeführt worden. Welche Eindrücke Schüler und Firma haben.

Von Adrian Ziannis 12.02.2024, 10:00
Kevin Fabre als Praktikant bei Blume-Rollen, wo er mit seinem Ausbilder Andreas Wilsdorf die nächsten Schritte bespricht. Fabre war Teil des Erasmus+-Schüleraustauschs.
Kevin Fabre als Praktikant bei Blume-Rollen, wo er mit seinem Ausbilder Andreas Wilsdorf die nächsten Schritte bespricht. Fabre war Teil des Erasmus+-Schüleraustauschs. (Foto: Adrian Ziannis)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Wittenberg/MZ. - Der Schüleraustausch zwischen dem Bildungszentrum für Beruf und Wirtschaft Wittenberg (BBW) und der französischen Partnerschule, dem Lycée Polyvalent Blaise Pascal aus dem mittelfranzösischen Ort Châteauroux, ist am Freitag zu Ende gegangen. Seit dem 29. Januar waren die jungen Franzosen in der Region.