Wilhelm-Schmied-Verein

Wilhelm-Schmied-Verein: Fotos der Gaststätte „Freundschaft“ für Ausstellung gesucht

Sangerhausen - Verein hofft Aufnahmen für Galerieschaufenster zu bekommen.

Von Beate Lindner

Bald gibt es im Galerieschaufenster Kylische Straße 18 in Sangerhausen neue Exponate zu sehen. Natürlich werden es wieder Kunstwerke von Wilhelm Schmied sein. Da das Galerieschaufenster aber wie immer thematisch gestaltet wird - in diesem Fall geht es um die Gaststätte „Freundschaft“ in Sangerhausen, wird auch das eine oder andere Ausstellungsstück aus vergangenen Gaststätten-Zeiten gezeigt.

In diesem Zusammenhang sucht der Wilhelm-Schmied-Verein Sangerhausen noch Fotos. „Wir haben leider nicht so viele Fotos auftreiben können, sind uns aber sicher, dass in der einen oder anderen Fotokiste beziehungsweise in dem einen oder anderen Sangerhäuser Album noch dieser oder jener fotografische Schatz schlummert“, so Vereinsvorsitzende Iris Ziegler. Und auf solche Schätze ist der Verein - leihweise - scharf.

„Vielleicht gelingt es uns ja sogar noch vor Schaufenstereröffnung am kommenden Freitag an ein paar interessante Aufnahmen heranzukommen“, so die Vereinsvorsitzende. Sie ist sich auch sicher, dass das neue Schaufenster doch den einen oder anderen Neugierigen anlockt, denn zur „Freundschaft“ hat fast jeder Sangerhäuser eine Bindung. Hauptattraktion im Schaufenster sind auf alle Fälle die Bildplatten, die einst den Saal der Gaststätte schmückten, zumindest einige davon. (mz)

Wer dem Verein helfen möchte, kann die Bilder entweder bei Vorstandsmitglied Jörg Hanske, Kylische Straße 10 in Sangerhausen, abgeben oder auch per Mail an den Verein schicken info@wilhelm-schmied.de