1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Sangerhausen
  6. >
  7. Bewerbungsfrist abgelaufen: Wer am 14. April neuer Oberbürgermeister in Sangerhausen werden will

Bewerbungsfrist abgelaufenWer am 14. April neuer Oberbürgermeister in Sangerhausen werden will

Fünf Kandidaten gehen ins Rennen um den Posten des Oberbürgermeisters in Sangerhausen. Über ihre Zulassung entscheidet der Wahlausschuss am Mittwoch. Wann eine öffentliche Vorstellung der Bewerber geplant ist.

Von Frank Schedwill 06.02.2024, 14:00
Der neue Oberbürgermeister wird am 14. April gewählt. Erreicht keiner der Bewerber im ersten Wahlgang mehr als 50 Prozent der Stimmen, gibt es am 28. April einen zweiten Wahlgang. Dann treten die beiden Kandidaten mit den meisten Stimmen gegeneinander an.
Der neue Oberbürgermeister wird am 14. April gewählt. Erreicht keiner der Bewerber im ersten Wahlgang mehr als 50 Prozent der Stimmen, gibt es am 28. April einen zweiten Wahlgang. Dann treten die beiden Kandidaten mit den meisten Stimmen gegeneinander an. (Foto: dpa)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Sangerhausen/MZ. - Zur Wahl des neuen Oberbürgermeisters in Sangerhausen am 14. April bleibt es bei fünf Kandidaten. Bis zum Ende der Bewerbungsfrist am Montag, 18 Uhr, ist kein weiterer Bewerber dazu gekommen. Das teilte die Stadtverwaltung auf Anfrage mit.