Infrastruktur

Burgenlandkreis erhält fünf Millionen Euro für Straßenausbau

10.08.2022, 08:55
Für den Ausbau von Kreisstraßen reicht das Land Fördermittel aus, auch an den Burgenlandkreis.
Für den Ausbau von Kreisstraßen reicht das Land Fördermittel aus, auch an den Burgenlandkreis. (Foto: Lothar Teschner)

Naumburg - Der Burgenlandkreis erhält am heutigen Mittwoch rund 5,125 Millionen Euro zum weiteren Ausbau seiner Kreisstraßen. Wie das Finanzministerium des Landes informierte, ist der Betrag Bestandteil von rund 60 Millionen Euro, die Sachsen-Anhalt den Kreisen und kreisfreien Städten zur Verfügung stellt. „Die zusätzlichen Mittel können für Neu-, Um- und Ausbauten und für investive Erhaltungsmaßnahmen an Kreisstraßen verwendet werden. Verteilt wird das Geld nach der Länge der Straßen“, teilte ein Ministeriumssprecher mit.

Finanzminister Michael Richter würdigte die Auszahlung. „Eine leistungsfähige Infrastruktur ist Grundvoraussetzung für die Entwicklung des ländlichen Raums. Die zusätzlichen Landesmittel für Kreisstraßen helfen, dringend benötigte Investitionen umzusetzen“, so der Minister. (ag)