1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Merseburg
  6. >
  7. Erneuerbare Energie: Wo wäre im Querfurter Stadtgebiet noch Platz für Solarparks?

Erneuerbare Energie Wo wäre im Querfurter Stadtgebiet noch Platz für Solarparks?

Photovoltaik auf Freiflächen: Der Stadtrat von Querfurt berät über ein vorliegendes Planungskonzept.

23.02.2024, 15:00
Wo könnten Freiflächen-Photovoltaikanlagen in Querfurt errichtet werden?
Wo könnten Freiflächen-Photovoltaikanlagen in Querfurt errichtet werden? (Symbolfoto: Marijan Murat/dpa)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Querfurt/MZ - In der Stadt Querfurt liegt ein Planungskonzept zur Ermittlung von Potenzialflächen für Freiflächen-Photovoltaikanlagen vor. Es wird derzeit in den Ausschüssen des Stadtrats beraten. Das Konzept soll nach den Worten von Bürgermeister Andreas Nette (parteilos) für die Verwaltung und den Stadtrat als Orientierungshilfe dienen, falls ein Investor mit einem Projekt zur Errichtung einer großflächigen Anlage an sie herantritt. Es ersetzt aber nicht die erforderlichen Bauleit- und Genehmigungsplanung für Vorhaben. „Grundsätzlich haben wir immer noch die Planungshoheit“, betonte Nette in der gemeinsamen Sitzung vom Bau- und Finanzausschuss.