1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Köthen
  6. >
  7. Instandsetzung dringend notwendig: „Jeder Euro zählt“ - Weitere Spenden für Sanierung der baufälligen jüdischen Kapelle in Köthen

Instandsetzung dringend notwendig„Jeder Euro zählt“ - Weitere Spenden für Sanierung der baufälligen jüdischen Kapelle in Köthen

Besucher einer Ausstellung über Alfred Tokayer und einer Filmvorführung in Gedenken an das Novemberpogrom von 1938 haben 673,70 Euro für die Sanierung der jüdischen Kapelle in Köthen. Es könnte noch Geld dazu kommen.

Von Sylke Hermann Aktualisiert: 05.02.2024, 14:39
Treffen an der Trauerhalle auf dem Jüdischen Friedhof mit vielen am Projekt Beteiligten.
Treffen an der Trauerhalle auf dem Jüdischen Friedhof mit vielen am Projekt Beteiligten. (Foto: Jens Niemand)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Köthen/MZ. - 673,70 Euro – „und da ist das Geld von der Backaktion noch gar nicht dabei“, ruft Anett Gottschalk gegen den ziemlich kalten Wind.