20.000 Euro Schaden

Gartenlaube in Hohenlubast brennt ab

Feuerwehr rückte in der Samstagnacht aus und löschte. Brandursache ist noch unklar

10.07.2022, 14:42
Die Feuerwehren der Stadt Gräfenhainichen wurden nach Hohenlubast zu einem Brand eines Nebengelasses gerufen.
Die Feuerwehren der Stadt Gräfenhainichen wurden nach Hohenlubast zu einem Brand eines Nebengelasses gerufen. Foto: Thomas Klitzsch

Hohenlubast/MZ - Aus bisher ungeklärter Ursache fing am Samstag kurz vor Mitternacht eine Gartenlaube in Hohenlubast Feuer und brannte bis auf die Grundmauern nieder. Durch Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren wurde das Feuer schließlich gelöscht, der Sachschaden beläuft sich laut Polizeiangaben auf etwa 20.000 Euro. Durch den Brand wurden keine Personen verletzt.

Die Feuerwehren Gräfenhainichen, Jüdenberg, Möhlau, Schköna, Tornau, Zschornewitz und Radis waren mit insgesamt 48 Kameraden vor Ort. Die Absicherung des Splash-Festivals in Ferropolis sei trotz des Einsatzes gewährleistet, hieß es.