Dessau als Alternative

Zu viele Corona-Fälle - Alexianer müssen psychiatrische Tagesklinik in Zerbst schließen

08.02.2022, 10:42
Ein positiver Coronatest.
Ein positiver Coronatest. Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn

Zerbst/Dessau/MZ - Die psychiatrische Tagesklinik in der Wolfsbrücke 4 in Zerbst bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Das hat die Alexianer Sachsen-Anhalt GmbH am Dienstag mitgeteilt. „Wegen eines Corona bedingten Personalmangels können wir in Zerbst zurzeit leider keine tagesklinischen Patienten behandeln“, erklärt Petra Stein, Alexianer-Regionalgeschäftsführerin.

Die Zerbster Tagesklinik gehört zum Alexianer St. Joseph-Krankenhaus Dessau. Das Krankenhaus will darüber informieren, sobald die Tagesklinik wieder in Betrieb geht und Patienten aufnimmt. Während der Schließzeit können sich Menschen mit psychischen Erkrankungen in der Tagesklinik Dessau behandeln lassen. Diese ist erreichbar unter Telefon (0340) 55691513.