Fahndung beendet

Neunjährige auf Weg zur Schule verschwunden: Polizei findet sie nach stundenlanger Suche in Dessau

Die Schülerin soll gegen 8 Uhr die elterliche Wohnung verlassen haben, um sich mit dem Bus auf den Weg zur Schule zu machen - dort kam sie aber nie an. Daraufhin wurde nach ihr gefahndet.

Aktualisiert: 28.06.2022, 17:08
Ein Polizeihubschrauber (Symbolbild)
Ein Polizeihubschrauber (Symbolbild) (Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/Z)

Dessau-Roßlau/MZ - Ein neunjähriges Mädchen hat am Dienstag eine groß angelegte Suchaktion in Dessau-Roßlau ausgelöst. Das Mädchen hatte gegen 8 Uhr die elterliche Wohnung verlassen, um mit dem Bus zur Schule zu fahren, war dort aber nicht angekommen.

Gegen 14.15 Uhr hatte sich die Polizei mit einem Foto der Vermissten an die Öffentlichkeit gewandt und um Mithilfe bei der Suche gebeten. Parallel kreiste ein Hubschrauber über der Stadt. Gegen 16.40 Uhr wurde Entwarnung gegeben. Die Neunjährige sei im Stadtkern wohlbehalten angetroffen worden, so die Polizei. Zu Hintergründen wurden keine Angaben gemacht.