Fast 100 Jobs betroffen

Folge des Ukraine-Kriegs - Schienenfahrzeugbauer Molinari aus Dessau ist insolvent

2016 hatte die Schweizer Firma Molinari die insolvente Fahrzeugtechnik auf dem Dessauer Waggonbau-Gelände übernommen. Lange war die Entwicklung positiv. Kurz vor Weihnachten gibt es nun eine Hiobsbotschaft.

Von Oliver Müller-Lorey Aktualisiert: 25.11.2022, 11:12
Blick in die Molinari-Halle auf dem Dessauer Waggonbau-Gelände.
Blick in die Molinari-Halle auf dem Dessauer Waggonbau-Gelände. (Foto: Thomas Ruttke)

Dessau/MZ - Hiobsbotschaft für die knapp 100 Mitarbeiter der Dessauer Molinari-Niederlassung kurz vor Weihnachten. Das mittelständische Eisenbahn-Technologieunternehmen, das sich auf die Instandsetzung von Schienenfahrzeugen spezialisiert hat, hat einen Insolvenzantrag gestellt.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.