1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Bitterfeld-Wolfen
  6. >
  7. Polizei ermittelt: In das Lager eingedrungen - Mann will Tresor in einem Supermarkt in Muldenstein knacken

Polizei ermitteltIn das Lager eingedrungen - Mann will Tresor in einem Supermarkt in Muldenstein knacken

Ein unbekannter Mann wollte am Dienstag in Muldenstein einen Tresort knacken. Er scheiterte aber und flüchtete.

07.02.2024, 16:39
Die Polizei Anhalt-Bitterfeld führt die Ermittlungen.
Die Polizei Anhalt-Bitterfeld führt die Ermittlungen. Foto: IMAGO/Panama Pictures

Muldenstein/MZ. - Ein unbekannter Mann ist am Dienstag gegen 8.30 Uhr, zunächst vom Personal unbemerkt, in den Lagerbereich eines Supermarktes in der Neuen Burgkemnitzer Straße in Muldenstein vorgedrungen.

Wie das Polizeirevier Anhalt-Bitterfeld berichtet, brach der Mann eine Tür auf und machte sich an einem darin befindlichen Tresor zu schaffen. Der Geldschrank ließ sich jedoch nicht öffnen, woraufhin der Täter flüchtete.

Der Unbekannte wurde als circa 1,75 bis 1,80 Meter groß und von kräftiger Gestalt beschrieben. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Jacke, eine schwarze Jogginghose der Marke „Adidas“, eine weiße Mütze und dunkle Turnschuhe. Der Schaden, den der Mann hinterließ, wurde von der Polizei mit etwa 500 Euro beziffert.