1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Bitterfeld-Wolfen
  6. >
  7. Gemeinsam gegen den Hunger: Frauenpower in Gambia - Wie Kerstin Gebhardt aus Bobbau in Afrika hilft

Gemeinsam gegen den Hunger Frauenpower in Gambia - Wie Kerstin Gebhardt aus Bobbau in Afrika hilft

Brunnen, Wasser, Landwirtschaft und Frauenrechte sind Dauerthemen, wenn Kerstin Gebhardt nach Afrika reist. Der Zufall brachte die Bobbauerin nach Gambia.

Von Thomas Schmidt 28.03.2024, 14:00
Eine Allianz der Stärke: Kerstin Gebhardt und gambische Frauen setzen sich Hand in Hand für nachhaltige Entwicklung ein.
Eine Allianz der Stärke: Kerstin Gebhardt und gambische Frauen setzen sich Hand in Hand für nachhaltige Entwicklung ein. (Foto: Kerstin Gebhardt)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Bobbau/MZ. - Für Kerstin Gebhardt war es ein Satz, der ihr Leben veränderte: „Kind, iss deinen Teller auf, in Afrika hungern die Kinder.“ Diese Floskel ihrer Großmutter trieb sie an, einen Beitrag gegen den Hunger in Afrika zu leisten. Vor gut zehn Jahren, als der familiäre Druck nachließ und ihr Sohn eigenes Geld verdiente, beschloss die damals 48-Jährige, nach Afrika zu reisen und dort anzupacken.