Zwischenfall vor Supermarkt

Diebe laden gestohlenen E-Scooter in Wolfen in Auto - Besitzer ruft Polizei und wird attackiert

Die Beamten konnten einen der Täter stellen - und dem Bestohlenen den E-Scooter zurückgeben.

09.06.2022, 15:52
Ein Mann auf einem E-Scooter.
Ein Mann auf einem E-Scooter. Symbolfoto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/

Wolfen/MZ - Blitzschnell sind am Mittwoch Diebe in Wolfen gewesen. Genutzt hat es ihnen aber nichts.

Wie die Polizei mitteilte, hatte ein 38-Jähriger gegen 17.30 Uhr seinen E-Scooter vor einem Einkaufsmarkt am Puschkinplatz in Wolfen abgestellt. Als er nur wenige Minuten später seinen Scooter wieder nutzen wollte, war dieser verschwunden.

Bei der Suche in der näheren Umgebung bemerkte der Mann in der Andresenstraße vier andere Männer, die gerade dabei waren, seinen Roller in ein Auto zu verladen. Als er ihnen erklärte, dass bereits die Polizei verständigt worden sei, flüchteten drei von ihnen.

Der Vierte allerdings, ein 27-jähriger Mann, wollte dies offenbar nicht einfach so hinnehmen und packte den Geschädigten so fest am Arm, das dieser leichte Schürfwunden erlitt. Dennoch gab es ein Happy-End: Nach dem Eintreffen der Polizei konnte der 38-Jährige seinen E-Scooter wieder mitnehmen.