Sarah Mortensen im Krankenhaus

Traumdebüt für Uju Ugoka: Geht der Plan des Gisa Lions MBC auf?

Die Gisa Lions gewinnen gegen Marburg einen Krimi. Beim ersten Sieg in der Bundesliga-Saison kann sich eine Centerspielerin besonders auszeichnen.

01.11.2022, 09:30
Uju Ugoka (l.) war die beste Lions-Spielerin beim Heimsieg gegen Marburg.
Uju Ugoka (l.) war die beste Lions-Spielerin beim Heimsieg gegen Marburg. (Foto: IMAGO/Fotostand)

Halle (Saale)/MZ - Beinahe hätte die letzte Szene das ganze Spiel auf den Kopf gestellt. Die nervenaufreibende Situation: Bei nur noch vier Sekunden auf der Uhr und einem Vorsprung von 65:63 auf die Gäste des BC Pharmasev Marburg müssen die Basketballerinnen der Gisa Lions einen Einwurf unter dem eigenen Korb verteidigen.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.