Nach zwei Auswechslungen

England-Kapitän Kane: Habe keine Fitness-Probleme

Von dpa
Wurde bei der EM zweimal ausgewechselt: Harry Kane.
Wurde bei der EM zweimal ausgewechselt: Harry Kane. Mike Egerton/PA Wire/dpa

Burton upon Trent - Englands Kapitän Harry Kane hat Spekulationen über seine angeblich schlechte Fitness widersprochen.

Auch die Gerüchte um seinen möglichen Abschied von den Tottenham Hotspur haben laut Kane nichts mit seinen bislang schwachen Leistungen bei der Fußball-EM zu tun, wie er der Zeitung „The Guardian“ sagte. „Definitiv nicht“, sagte der 27 Jahre alte Stürmer. „Mein ganzer Fokus gilt dieser Mannschaft und wie ich ihr helfen kann, dass wir erfolgreich sind bei diesem Turnier.“ Er gehe in die EM-Spiele „genau so fit, wie ich mich die ganze Saison über gefühlt habe“.

Dass er sowohl beim 1:0-Auftakt gegen Kroatien als auch beim enttäuschenden 0:0 gegen Schottland von Trainer Gareth Southgate ausgewechselt wurde, kritisiert Kane nicht. „Gareth hat das Recht, die Wechsel vorzunehmen, die seiner Ansicht nach die besten für das Team sind“, sagte Kane. „Wir haben bei den letzten Turnieren gelernt, dass man dann am besten sein sollte, wenn es darauf ankommt. Die beste Zeit, um am besten zu sein, ist in der K.o.-Phase.“ Angesichts von vier Punkte nach den ersten zwei Spielen können die Engländer für das Achtelfinale planen, auf der Insel gibt es aber Kritik an der schwachen Leistung gegen Schottland.