Michel Niemeyer

Michel Niemeyer: Magdeburger Eigengewächs verlängert beim FCM

Magdeburg - Fußball-Drittligist 1. FC Magdeburg hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag von Abwehrspieler Michel Niemeyer bis 2019 verlängert. „Ich fühle mich in Magdeburg sehr wohl und möchte mich gemeinsam mit dem Verein weiterentwickeln“, sagte Niemeyer, der alle Jugendabteilungen des Klubs durchlief. Außerdem sammelte er bereits Erfahrungen bei der zweiten Mannschaft von RB ...

10.03.2017, 12:59

Fußball-Drittligist 1. FC Magdeburg hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag von Abwehrspieler Michel Niemeyer bis 2019 verlängert. „Ich fühle mich in Magdeburg sehr wohl und möchte mich gemeinsam mit dem Verein weiterentwickeln“, sagte Niemeyer, der alle Jugendabteilungen des Klubs durchlief. Außerdem sammelte er bereits Erfahrungen bei der zweiten Mannschaft von RB Leipzig.

Seit er 2015 nach Magdeburg zurückkehrte, spielte der 19-Jährige 22 Mal in der 3. Liga für die Elbestädter und erzielte dabei zwei Tore.

Offen ist unterdessen weiterhin die Vertragssituation von Cheftrainer Jens Härtel. Dessen Arbeitspapier endet am 30. Juni 2017, ursprünglich hatte Härtel für diese Woche eine Entscheidung angekündigt. Zum Saisonende laufen aktuell noch 14 Spielerverträge aus. (sid/mz)