Hirnschlag mit 34 Jahren

Schlagersängerin Melanie Müller hatte einen Schlaganfall

Melanie Müller tritt regelmäßig am Ballermann und in TV-Shows auf und liefert sich gerade einen öffentlichen Rosenkrieg mit Ex Mike Blümer. Scheinbar zu viel für die 34-Jährige aus Sachsen. Wie sehr ihr Körper unter all dem leidet, zeigte sich jetzt.

23.09.2022, 11:09
Melanie Müllers Alltag ist oft stressig. Nun war das scheinbar zu viel für ihren Körper. Mit nur 34 Jahren hatte sie einen Schlaganfall. 
Melanie Müllers Alltag ist oft stressig. Nun war das scheinbar zu viel für ihren Körper. Mit nur 34 Jahren hatte sie einen Schlaganfall.  Foto: dpa

Halle (Saale)/DUR/acsMelanie Müller hat sich mittlerweile einen Namen gemacht. 2013 schaffte sie es bei der dritten „Bachelor“-Staffel unter den anderen Teilnehmerinnen herauszustechen. Seitdem nahm sie an zahlreichen Reality-Shows teil, wurde zur RTL-Dschungelkönigin gekrönt und gewann auch die letzte Ausgabe von „Promi Big Brother“. Als Schlagersängerin tritt sie dazu seit Jahren auf dem Ballermann und auf Events in ganz Deutschland auf.

Melanie Müller: Schlaganfall mit 34 Jahren

Fast jedes Wochenende ist die 34-jährige Mutter unterwegs. Nun kam auch noch privater Stress hinzu. Seit Wochen liefern sich Melanie Müller und ihr Noch-Ehemann Mike Blümer einen öffentlichen Rosenkrieg.

All das schien nun zu viel für Melanie gewesen zu sein. Vor wenigen Wochen erlitt die Sängerin mit gerade einmal 34 Jahren einen Schlaganfall. Das offenbarte sie nun im Gespräch mit der „Bild“. Auslöser sei ein Streit mit ihrem Ex am Telefon gewesen. „Ich hatte ein Management, das mit Mike hinter meinem Rücken gearbeitet hat. Da bin ich total ausgerastet“, so der TV-Star.