Turbo für das Netz

Knoten für schnelleres Internet in Sachsen-Anhalt

In Leipzig geht der erste Internetknoten in Mitteldeutschland in Betrieb. Welche Vorteile das für Bürger und Firmen in Sachsen-Anhalt hat.

Von Steffen Höhne 13.10.2022, 09:03
Glasfaseranschlüsse sind eine Voraussetzung für schnelleres Internet. Jetzt wird für Mitteldeutschland auch eine wichtige digitale Infrastruktur aufgerüstet.
Glasfaseranschlüsse sind eine Voraussetzung für schnelleres Internet. Jetzt wird für Mitteldeutschland auch eine wichtige digitale Infrastruktur aufgerüstet. Foto: Gundolf Renze - stock.adobe.com

Leipzig/Halle/MZ - Auf der Weltkarte der wichtigen Standorte für die Internet-Infrastruktur wird künftig auch Mitteldeutschland verzeichnet sein: Am Donnerstag wird in Leipzig der erste Internetknoten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen in Betrieb gehen. Die Region erhalte eine direkte und damit noch schnellere Anbindung an das weltweite Datennetz, sagt Thomas Kling, Technikvorstand des Unternehmens DE-CIX.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.