1. MZ.de
  2. >
  3. Mitteldeutschland
  4. >
  5. Sachsen-Anhalt
  6. >
  7. KEF empfiehlt: Rundfunkbeitrag soll 2025 um 58 Cent steigen

Empfehlung der KEF Rundfunkbeitrag soll 2025 um 58 Cent steigen

Kommission empfiehlt Erhöhung des Rundfunkbeitrags ab 2025. Sachsen-Anhalts CDU lehnt das ab – und warnt vor einem Ende des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.

Von Hagen Eichler Aktualisiert: 23.02.2024, 20:41
18,36 Euro müssen Haushalte derzeit zahlen. Am 1. Januar soll es teurer werden.
18,36 Euro müssen Haushalte derzeit zahlen. Am 1. Januar soll es teurer werden. (Foto: Soeren Stache/dpa)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg - Die von den Bundesländern eingesetzte unabhängige Rundfunkkommission KEF empfiehlt, dass der Rundfunkbeitrag 2025 um monatlich 58 Cent auf 18,94 Euro steigen soll. Das verkündete die KEF am Freitagnachmittag in Berlin.