1. MZ.de
  2. >
  3. Mitteldeutschland
  4. >
  5. Sachsen-Anhalt
  6. >
  7. Öffentliche Fahndung in Sachsen-Anhalt: Effektivität und Dauer

KriminalitätÖffentlickeitsfahndung in Sachsen-Anhalt: So läuft die Tätersuche ab – und deshalb dauert sie oft so lange

Bis Verdächtige nach Straftaten von der Polizei öffentlich zur Fahndung ausgeschrieben werden, vergehen oft Monate. Wie wirksam ist dieses Mittel dann noch? Der Blick auf Fälle aus Sachsen-Anhalt zeigt: Das hängt vom Einzelfall ab.

Von Max Hunger Aktualisiert: 04.12.2023, 16:01
Die Polizei in Sachsen-Anhalt fahndet öffentlich nach Verdächtigen zu Taten, die mitunter Jahre zurückliegen. Mitunter haben die Beamten damit sogar Erfolg.
Die Polizei in Sachsen-Anhalt fahndet öffentlich nach Verdächtigen zu Taten, die mitunter Jahre zurückliegen. Mitunter haben die Beamten damit sogar Erfolg. (Foto: IMAGO/Panama Pictures)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Halle/MZ - Der Verdächtige ist auf den Bildern der Überwachungskamera gut zu erkennen. Kurze, dunkle Haare, schwarze Jacke, Jeans, in den Ohren ein paar weiße Kopfhörer. Lässig schlendert er entlang der Sitzreihen einer Straßenbahn in Richtung Ausgang. Am Morgen der Aufzeichnung soll der Unbekannte laut Polizei in der Linie 95 in Halle eine Frau durch eine „exhibitionistische Handlung“ sexuell belästigt haben.