1. MZ.de
  2. >
  3. Mitteldeutschland
  4. >
  5. Sachsen-Anhalt
  6. >
  7. Sachsen-Anhalt: Mit freiwilligen Überstunden zur Frührente: Lehrer sollen flexiblere Arbeitszeitkonten bekommen

Sachsen-Anhalt Mit freiwilligen Überstunden zur Frührente: Lehrer sollen flexiblere Arbeitszeitkonten bekommen

Mit dieser Neuregelung sollen Lehrer für freiwillige Überstunden belohnt werden: Sachsen-Anhalts Koalition aus CDU, SPD und FDP will ab Februar neue Lebensarbeitszeitkonten für Pädagogen anbieten.

Von Jan Schumann 17.10.2022, 17:42
Sachsen-Anhalts Lehrer sollen ab Februar neue Lebensarbeitszeitkonten nutzen können.
Sachsen-Anhalts Lehrer sollen ab Februar neue Lebensarbeitszeitkonten nutzen können. (Foto: picture alliance/dpa)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg/MZ - Sachsen-Anhalts Lehrer sollen freiwillige Überstunden in Zukunft auf sogenannten Lebensarbeitszeitkonten sparen können, um sie auch Jahre später noch abzubummeln. Darauf hat sich die Koalition aus CDU, SPD und FDP nach Angaben der Liberalen geeinigt. Das Angebot für Pädagogen soll ab Februar gelten, sagte der FDP-Landtagsabgeordnete und Berufsschullehrer Jörg Bernstein der MZ am Montag.