1. MZ.de
  2. >
  3. Mitteldeutschland
  4. >
  5. Sachsen-Anhalt
  6. >
  7. MDR: Kürzungen beim Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk - Abends kein eigenes Programm mehr?

Plan des Intendanten Abends kein eigenes Programm mehr? Diese vier MDR-Wellen sind von Kürzungen bedroht

Statt aus Halle und Leipzig könnte das Programm künftig aus Baden-Baden und Hamburg kommen. Was die MDR-Spitze intern angekündigt hat.

Von Hagen Eichler Aktualisiert: 01.02.2024, 20:35
Mit bundesweiten Einheitsprogrammen möchte die ARD Kosten sparen.
Mit bundesweiten Einheitsprogrammen möchte die ARD Kosten sparen. (Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg/MZ. - Im Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) könnte das abendliche Programm von vier Radiosendern durch ein bundesweit einheitliches Angebot der ARD ersetzt werden. Das geht aus einer der MZ vorliegenden Präsentation von MDR-Intendant Ralf Ludwig hervor.