Top-Thema

Lehrermangel

Niedrigere Bezahlung - Laufen Sachsen-Anhalt die Grundschulpädagogen weg?

Sachsen-Anhalt zahlt seinen Grundschulpädagogen deutlich weniger als die Nachbarbundesländer. Experten warnen deshalb vor einer Fachkräfte-Flucht. Stockt das Land die Gehälter auf?

Von Jan Schumann Aktualisiert: 26.09.2022, 09:05
Sachsen-Anhalts Grundschullehrer verdienen weniger als Kollegen in anderen Bundesländern.
Sachsen-Anhalts Grundschullehrer verdienen weniger als Kollegen in anderen Bundesländern. (Foto: Marijan Murat/dpa)

Magdeburg/MZ - Im bundesweiten Konkurrenzkampf um Lehrkräfte warnen Pädagogen in Sachsen-Anhalt vor einem Abwandern junger Fachkräfte. Grund ist das höhere Gehalt in Nachbarbundesländern wie Sachsen und Thüringen: Dort werden Grundschullehrer eine Gehaltsgruppe höher eingestuft als in Sachsen-Anhalt, im Monat macht das mehrere hundert Euro aus.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.