1. MZ.de
  2. >
  3. Mitteldeutschland
  4. >
  5. Sachsen-Anhalt
  6. >
  7. Wintersport: Auf die Schlitten, fertig, los: Welche Loipen und Rodelbahnen im Harz am Wochenende geöffnet sind

Wintersport Auf die Schlitten, fertig, los: Welche Loipen und Rodelbahnen im Harz am Wochenende geöffnet sind

Dank Schneefall und tiefer Temperaturen öffnen Loipen und Rodelhänge im Harz früher als gewöhnlich. Was Erholungssuchende am Wochenende erwartet.

Von ALMUT HARTUNG Aktualisiert: 16.12.2022, 20:24
Die Höhenlagen des Harzes – hier am Brocken – sind schneebedeckt.
Die Höhenlagen des Harzes – hier am Brocken – sind schneebedeckt. Foto: DPA

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

QUEDLINBURG/MZ - Bei aktuellen Schneehöhen von bis zu 50 Zentimetern in hohen Lagen und eisigen Temperaturen stellt sich der Harz auf einen Besucheransturm am Wochenende ein. „Die Vorbereitungen in den Ski- und Wintersportgebieten laufen auf Hochtouren“, bestätigt Andreas Lehmberg, stellvertretender Geschäftsführer beim Harzer Tourismusverband. Derzeit seien etwa 15 von 30 Rodelbahnen geöffnet und knapp 20 Loipen gespurt. „Die Betreiber legen gerade kurzfristig los. Viele Abschnitte sind schon fertig“, so Lehmberg. Insgesamt gebe es in der Region rund 40 Abfahrtspisten, etwa 500 Kilometer Langlaufloipen und 300 Kilometer an Winterwanderwegen.