1. MZ.de
  2. >
  3. Mitteldeutschland
  4. >
  5. Leipzig
  6. >
  7. Rammstein-Sänger: Konzert in Leipzig - Kaputte Gitarre von Till Lindemann wird auf Ebay versteigert

Rammstein-SängerKonzert in Leipzig - Kaputte Gitarre von Till Lindemann wird auf Ebay versteigert

Beim Solokonzert von Till Lindemann im vergangenen November in Leipzig wurde eine Gitarre auf der Bühne zerstört. Diese kann nun bei Ebay ersteigert werden. Der Preis wird mindestens im vierstelligen Bereich liegen.

15.01.2024, 17:09
Die kaputte Gitarre von Rammstein-Frontmann Till Lindemann wird auf Ebay versteigert.
Die kaputte Gitarre von Rammstein-Frontmann Till Lindemann wird auf Ebay versteigert. (Foto: picture alliance/dpa)

Leipzig/MZ - Wer will, kann derzeit auf Ebay eine kaputte Gitarre ersteigern. Aber nicht irgendeine. Es ist das Instrument von Rammstein-Sänger Till Lindemann, das beim Auftaktkonzert seiner Solotournee in Leipzig zerstört worden ist. Der Erlös soll für einen guten Zweck gespendet werden.

Youtube-Video zeigt, wie Lindemann-Gitarre zerstört wird

Es ist der 8. November 2023 in der Arena Leipzig. Till Lindemann spielt den Song „Knebel“. Während er laut „Ich hasse dich“ ins Mikrofon schreit, wird neben ihm die knallrote Eko Ranger Akustikgitarre zerstört. Ein 21-Sekunden-Clip davon ist auf der Ebay-Auktionsseite verlinkt.

Fans können das ramponierte Instrument ersteigern. Das höchste Gebot lag am Montagnachmittag bei rund 2.000 Euro. Der dazugehörige Account „till_lindemann_charity“ gilt in Fankreisen offenbar als echt. Die bisherigen Bewertungen sind durchweg positiv.

Erlös der Ebay-Auktion soll gespendet werden

Wer die Gitarre ersteigert, erhält neben der kaputten Gitarre auch eine Setlist, ein Foto von Lindemanns persönlichem Fotografen und ein Gitarrenplektrum. Den Erlös will Till Lindemann persönlich an die Farvela Charity Foundation in Brasilien spenden.

Im Angebot sind im übrigen auch Gitarren von anderen Lindemann-Konzerten. Darunter: Linge, Düsseldorf, Münster, Frankfurt und München.

Lesen Sie auch: Warum die Band Rammstein auf jeder Tour einen ganz besonderen Gegenstand aus Burg mit hat

Gegen den Rammstein-Frontmann waren im Sommer 2023 von mehreren Frauen Vorwürfe bis hin zu sexueller Gewalt erhoben worden. Lindemanns Anwälte bezeichneten die Vorwürfe als „ausnahmslos unwahr“. Zudem stellte die Berliner Staatsanwaltschaft Ende August ihre Ermittlungen gegen den Musiker ein, da sich keine Anhaltspunkte für „die Begehung von Sexualdelikten wie auch Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz“ ergeben hätten.