Brand in Wartenburg

Brand in Wartenburg: Gute Nachrichten nach verheerendem Feuer

Wartenburg - Nach dem Brand in Wartenburg am Dienstagmorgen gibt es am Mittwochnachmittag gute Nachrichten. Marcel Gerds, Nachbar der drei Verletzten, berichtete gegenüber der Mitteldeutschen Zeitung, dass zwei der drei Personen aus dem Krankenhaus entlassen werden ...

Von Thomas Liersch 06.01.2021, 18:42

Nach dem Brand in Wartenburg am Dienstagmorgen gibt es am Mittwochnachmittag gute Nachrichten. Marcel Gerds, Nachbar der drei Verletzten, berichtete gegenüber der Mitteldeutschen Zeitung, dass zwei der drei Personen aus dem Krankenhaus entlassen werden konnten.

Der 30-Jährige, der zuletzt gerettet wurde, werde vermutlich am Donnerstag aus der stationären Behandlung entlassen. Gerds: „Es ist wie ein Wunder, dass nichts Schlimmeres passierte.“ (mz)