Autobahn gesperrt

Ursache noch unklar: Sattelzug brennt auf A38 ab

Auf der A38 zwischen Allstedt und Eisleben ist am Sonntagabend ein Sattelzug abgebrannt.
Auf der A38 zwischen Allstedt und Eisleben ist am Sonntagabend ein Sattelzug abgebrannt. (Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild)

Eisleben/MZ - Auf der A38 zwischen Allstedt und Eisleben ist am Sonntagabend ein Sattelzug abgebrannt. Laut Polizei bemerkte der Fahrer des Lkw gegen 22.30 Uhr Flammen an einem Reifen. Es gelang ihm noch, auf dem Seitenstreifen zu stoppen und die Zugmaschine abzukoppeln.

27 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren im Einsatz, um den Brand zu löschen. Die Schadenshöhe war am Montagmorgen noch unklar. In Richtung Leipzig war die A38 für rund zwei Stunden komplett gesperrt. Teils musste auch die Gegenrichtung gesperrt werden, so die Polizei.