Corona-Update

Corona Anhalt-Bitterfeld: Weiterer Todesfall und über 200 neue Infektionen rund um Jahreswechsel

Anhalt-Bitterfeld - Der Landkreis Anhalt-Bitterfeld hat am Montag einen neuen Todesfalls im Zusammenhang mit dem neuartigen Corona-Virus gemeldet. Zudem sind seit Mittwoch, 14 Uhr, 207 neue Infektionen amtlich festgestellt ...

Der Landkreis Anhalt-Bitterfeld hat am Montag einen neuen Todesfalls im Zusammenhang mit dem neuartigen Corona-Virus gemeldet. Zudem sind seit Mittwoch, 14 Uhr, 207 neue Infektionen amtlich festgestellt worden.

Die Gesamtzahl festgestellter Infektionen steigt damit auf 1.898, die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt nun 179,2 (Stand: 04.01.2021, 0 Uhr).

Die meisten Neuinfektionen haben Köthen (62), Bitterfeld-Wolfen (31) und die Gemeinde Muldestausee (24) zu verzeichnen.

Seit Ausbruch der Pandemie sind nun 13 Menschen aus Anhalt-Bitterfeld an oder mit Covid-19 verstorben.

Momentan müssen noch 17 an Covid-19 erkrankte Personen intensivmedizinisch behandelt werden, sechs davon werden invasiv beatmet. (mz)