Corona-Update

Corona Anhalt-Bitterfeld: 50 Neuinfektionen innerhalb eines Tages - Pflegeheim betroffen

Anhalt-Bitterfeld - 50 neue Infektionen innerhalb von 24 Stunden hat der Landkreis Anhalt-Bitterfeld am Donnerstag gemeldet. Die Gesamtzahl der amtlich festgestellten Infektionen steigt damit auf 846, von denen 190 als aktiv infiziert gelten. Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt derzeit 78,2 (Stand: 10.12.2020, 0 Uhr), dürfte aber die nächsten Tage deutlich ...

50 neue Infektionen innerhalb von 24 Stunden hat der Landkreis Anhalt-Bitterfeld am Donnerstag gemeldet. Die Gesamtzahl der amtlich festgestellten Infektionen steigt damit auf 846, von denen 190 als aktiv infiziert gelten. Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt derzeit 78,2 (Stand: 10.12.2020, 0 Uhr), dürfte aber die nächsten Tage deutlich steigen.

Allein in Zerbst sind 15 Frauen und sechs Männer betroffen,. Laut einer Mitteilung des Landkreises ist dort ein Pflegeheim betroffen. Wie viele Personen davon aus dem Heim sind, wurde aber zunächst offen gelassen. Das Pflegeheim wurde auch nicht konkret benannt.

Außerdem sind zwei Frauen und fünf Männer aus Köthen, vier Frauen und zwei Männer aus Bitterfeld-Wolfen, jeweils zwei Frauen und zwei Männer aus Aken und Sandersdorf-Brehna, eine Frau und zwei Männer aus Raguhn-Jeßnitz, eine Frau und ein Mann aus dem Osternienburger Land sowie jeweils eine Frau aus dem Südlichen Anhalt, Muldestausee und Zörbig infiziert.

Drei Personen müssen intensivmedizinisch behandelt, aber nicht beatmet werden. Derzeit befinden sich im Landkreis noch 625 Personen in Quarantäne. (mz)