Naturschutz

Kirchturm in Zangenberg wird zum Vogelnest

50 Jahre war das einstige Gotteshaus im Ortsteil von Zeitz ungenutzt. Nun kann es wieder besucht werden. Vor allem Natur- und Heimatfreunde kommen auf ihre Kosten.

Von Torsten Gerbank 31.03.2022, 12:00
Zangenbergs Ortsbürgermeister Bernd Jäger (l.) und Rainer Helms an  Schaubannern, die zur  Ausstellung  „Vögel der Elsteraue“ gehören.
Zangenbergs Ortsbürgermeister Bernd Jäger (l.) und Rainer Helms an Schaubannern, die zur Ausstellung „Vögel der Elsteraue“ gehören. Foto: Torsten Gerbank

Zangenberg/MZ - Im Turm der Kirche im Zeitzer Ortsteil Zangenberg nisten sich Vögel ein. Das Gebäude, das längst entweiht ist und nicht mehr als Gotteshaus genutzt wird, beherbergt ab sofort eine Ausstellung, in der den Besuchern die heimische Vogelwelt nähergebracht wird. Dabei geht es nicht zuletzt um Natur- und Artenschutz.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt kostenlos >> REGISTRIEREN<< und 7 Tage gratis lesen.