1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Wittenberg
  6. >
  7. Gaststätte „Zur Heidi“ in Bad Schmiedeberg geschlossen - Nachfolger gefunden

Aus nach knapp 30 JahrenKult-Kneipe „Zur Heidi“ in Bad Schmiedeberg muss schließen - So geht es jetzt weiter

Nach fast 30 Jahren wird am Dienstag die Gaststätte „Zur Heidi“ in der Leipziger Straße schließen. Wie es mit dem Lokal in Bad Schmiedeberg danach weitergeht und warum viele das Aus bedauern.

Von Paul Damm Aktualisiert: 08.12.2022, 13:07
Seit Wochen wird Heidrun Pötzsch von Gästen und Freunden üppig beschenkt.
Seit Wochen wird Heidrun Pötzsch von Gästen und Freunden üppig beschenkt. (Foto: Paul Damm)

Bad Schmiedeberg/MZ - In der Gaststätte „Zur Heidi“ ist es schon seit Wochen wie Weihnachten: Fast täglich kommen Kurgäste, Stammkunden und Freunde in das urige Lokal, um mit Geschenken und üppigen Präsentkörben ihre Dankbarkeit auszudrücken. „Als sie erfahren haben, dass ich aufhöre, waren sie nicht mehr zu bremsen“, sagt Gastronomin Heidrun Pötzsch. Nach knapp 30 Jahren wird sie am 13. Dezember ihren Betrieb einstellen.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo MZ+

MZ+ 100 Tage für 20 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.