Kirchenaustritte in der Lutherstadt115 Menschen sind im Jahr 2022 in Wittenberg aus der Kirche ausgetreten

Spürbarer Anstieg der Austritte im Vergleich zum Jahr 2021. Vor allem evangelische Menschen verlassen die Kirche.

20.01.2023, 11:00
Insbesondere die Zahl der evangelischen Kirchenangehörigen sank in den letzten Jahren in der Lutherstadt stark.
Insbesondere die Zahl der evangelischen Kirchenangehörigen sank in den letzten Jahren in der Lutherstadt stark. (Foto: ZB)

Wittenberg/MZ/JJT - Die Zahl der – insbesondere evangelischen – Christen in der Lutherstadt Wittenberg geht weiter zurück. Wie die Stadtverwaltung auf Anfrage mitteilte, leben derzeit noch 1.560 katholische und 4.990 evangelische Menschen in der Stadt. Beim Zensus 2011 waren 1.660 Katholiken und 7.120 evangelische Religionsangehörige gezählt worden. Die Lutherstadt hat nach eigenen Angaben etwa 48.000 Einwohner.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.